Mikojan Gurewitsch

1.44

Testflugzeug; Prototyp

Beschreibung

Entwicklungsland
Russland, GUS, ehem. UdSSR
Modifikation
Prototyp zum Projekt 1.42 / MFI mit (unbekannten) Unterschieden. Fertigstellung des ersten Prototypen: Dezember 1994.
Besatzung
1
Erstflug Prototyp
23.02.2000
Stückzahl
1
Kennungen/
Sonstiges
Cockpit soll der MiG 29 analog sein, Experimentalflugzeug unbewaffnet, aber interner Waffenschacht vorhanden. Möglichkeit der Mitnahme aller aktueller Bewaffnungen. Radar: N 014 (Erfassung 20, Bekämpfung 6 Ziele gleichzeitig) Satellitennavigation, Opto-Elektronische Steuerung der Raketen analog MiG 29. Radarabsorbierende Aussenbeschichtung, Bordnummer: 144 Es wurden 2 Flüge absolviert, das Flugzeug 2005 langzeitkonserviert. 4 weitere Prototypen wurden begonnen und sind im Sokol Werk eingelagert.

Abmessungen

Spannweite
17,00 m
Länge
21,70 m
Startmasse
28000 kg
Startmasse max.
35000 kg
Reichweite
4200 km

Leistungsdaten

max. Geschwindigkeit
2500 km/h
Einsatzhöhe
20000 m
Anzahl
2
Triebwerktyp
AL 41F

Bewaffnung

Bilder

1.44

Zurück
zuletzt bearbeitet: Dienstag, 31. Dezember 2013 16:43

Last 5

Galerie

  • 46+45, PA-200 Tornado ECR, Deutsche Luftwaffe
  • Zugriffe: 737

Aktuelle Termine

  • 05 Apr 2017
    AERO Friedrichshafen 02:00 to 02:00
  • 20 Mai 2017
    Kjeller Flydag 2017 02:00 to 02:00
  • 20 Mai 2017
    SAR-MEET 2017 Spotterday All Day
  • 09 Jun 2017
    Finland 100 Anniversary Air Show All Day
  • 10 Jun 2017
    Sola Airshow 2017 02:00 to 02:00
  • 05 Apr - 12 Jun