neueste Beiträge

  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
Zwei reguläre B-52E Maschinen wurden in Triebwerkstestverhikel umgebaut. Ein Flugzeug, die 57-0119, wurde mit dem TF-39 ausgerüstet, da dieses bald darauf bei der C-5A Galaxy verwendet werden sollte. Dieses Triebwerk wurde an den inneren Triebwerkspylon anstelle von 2 regulären Pratt & Whitney J57 befestigt und erbrachte eine Schubleistung von 18160 Kilogramm (177,989 Kilonewton), also nahezu die vierfache Leistung eines J57.

Die zweite Maschine, 56-0636, wurde mit mit dem JT9D von Pratt & Whitney ausgerüstet. Dieses Triebwerk sollte später einmal den Boeing Airliner 747 antreiben und konnte maximal 25400 Kilogramm (250 Kilonewton) Schub erbringen.

Aufgrund dieser Tests stellte man erstmals Überlegungen an, neuere Versionen der B-52 auch mit high-bypass Turbofan Triebwerken auszurüsten. Dabei wurde festgestellt, dass letztendlich auch 4 Triebwerke reichen würden. Allerdings wurde die letzte Variante also die B-52H bereits mit neuen Triebwerken, dem TF-33 ausgerüstet, dass deutlich effizienter war als das J57.
Zahlen & Fakten
Länge 47,7 Meter
Höhe 14,73 Meter
Spannweite 56,4 Meter
Tragfläche 1218,8 Quadratmeter
Gewicht (B-52E) 79351 Kilogramm
Max. Abfluggewicht (B-52E) 204300 Kilogramm
Höchstgeschwindigkeit (B-52E) 1013 km/h
Dienstgipfelhöhe (B-52E) 14080 Meter
Reichweite (B-52E) 13418 Meter
Max. Steiggeschwindigkeit (B-52E) 1560 Meter pro Minute
Waffenzuladung (B-52E) 19500 Kilogramm
Besatzung (B-52E) 6 (Kommandant, Pilot, Radar Navigator, Navigator, ECM-Offizier, Gunner)
Schleudersitze k/a
Treibstoffkapazität k/a
Flottenbestand Aktiv: 0 Einheiten; Reserve: 0 Einheiten
Erstflug (B-52E) 03.10.1957
Startstrecke (B-52E) 2440 Meter
Modell 464-259 (modifiziert)

 

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren

Galerie

20180909203143 95c2c282 2s
106
07.09.18
20181229190205 56182b91 2s
22
30.07.18
20190127172830 1f414723 2s
59
07.09.18