neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

BTR-D, 1/35, Eastern Express

Vom Russischen Hersteller Eastern Express gibt es in der BMD Serie seit einiger Zeit auch den BTR-D.
Dieses Gefährt ist ein gepanzerter, luftabwerfbarer Truppentransporter, der gegenüber dem BMD-1 um 50 cm verlängert wurde und je eine Laufrolle mehr erhielt. Er ist turmlos und als Abwehrbewaffnung befanden sich anfangs nur die beiden Bug MG und die persönlichen Waffen der Schützen am Fahrzeug.
Als bekannte Weiterentwicklungen sind der
BTR-RD mit PALR 9P135 Konkurs
BTR-3D mit aufgesetztem Flak Zwilling ZU-23-2 bekannt, weiterhin eine nicht näher definierbare Variante mit 3D Radar.

Das Eastern Express Modell ist das einzigste Modell zu diesem Fahrzeug und bringt uns einen Spritzguss Kit, der doch einiger Nacharbeit bedarf. Die Passgenauigkeit dürfte, als befriedigend zu bezeichnen werden, die Wanne ist doch sehr verzogen.
Entgegen den Zeichnungen auf Karton und dem (mieserabl kopieten) Anleitungsbogen sind die Nebelwerfer und auch die PALR mit enthalten. Der späte Zentralscheinwerfer fehlt aber.
Der Decalogen ist sehr umfangreich und ermöglicht die Markierung von 5 Fahrzeugen der UdSSR und Russlands. Da diese Fahrzeuge aber naturgemäß sehr sparsam markiert sind ist eine Auffüllung der Decalkiste hier garantiert.

Ohne weitere Anbauten stellt das Fahrzeug aber sicher nicht unbedingt ein optisches Highlight in der  Vitrine dar, komplettiert aber die Sammlung sowjetischer/russischer Fahrzeuge.

Umbausatz BMD-Z, 1/35, AEF Design.
Um das etwas "farblose" Modell aufzuwerten bietet der amerikanische Resin-Spezialist AEF Design ein Umbauset zum BMD-Z und
dessen Innenraum an. Als BMD-Z wird hier der BTR-3D bezeichnet.
Es ist ein komplett neuer Korpus Deckel vorhanden und ein Flakzwilling ZU-23-2. Der Zwilling wird aber etwas schwierig zu montieren sein, denn die kleinen "Drähte" sind in Resin schwer darzustellen und in meinem Falle fast alle zerbrochen.
Abhilfe schafft hier nur das Nachbauen aus Draht oder die Zusätzliche verwendung eines ZSU Bausatzes (EE, Marquette oder Skif).

In meinem Bausatz fehlten die angekündigten Model Point Geschützrohe. Sehr ärgerlich, es soll aber nachgeliefert werden (seit mehreren Monaten...).
Zum Innenraumset kann man leider wenig sagen, denn es liegt (AEF typisch) keine Bauanleitung bei. So weiss doch keiner, was wo hingehört?
Ich kenne leider den Innenraum nicht und auch keine Bilder!
So kann man sicher "frei Nase" bauen können, was letzlich davon zu sehen ist, wird wenig sein.  
Trotzdem machen die AEF Umbausätze, die leider sehr teuer sind, aus dem wenig interessanten BTR-D ein schönes, seltenes, ansehnliches BTR-3D Modell.

Die neue 3 Farb-Tarnung kann hier angewendet werden.
Als Referenzen kann man das M-Hobby Heft 9/2004 benutzen, mit Bildern und Farbrissen des Fahrzeuges.  

btr1.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yesterday News

Heute vor 49 Jahren
Heute vor 84 Jahren

Galerie

20190925203821 F36a2427 2s
606
30.08.19
20181125175751 41101d92 2s
814
30.03.18
20181021183954 48207ad7 2s
625
25.08.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.