neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Es gab eine Zeit, in der war die Jak-15 sehr rar. Es ist zwar ein "Czech Model", aber
die Bausätze kommen aus Tschechien, die Resin Teile von True Detail, der Vertrieb erfolgt über Squadron/USA.
Heute ist das Beschaffen des Bausatzes kein Problem mehr, meine Kits sind allerdings ca. 4 Jahre alt und teuer aus den USA....grrrr..

Die Jak-15 st eigentlich eine Jak-3 mit TL Triebwerk, so sehen wir hier auch eines der
wenigen Jet-Flugzeuge, das kein Bugfahrwerk hat!
Jak-15 Abfangjäger wurden 1946 für ca. 3 Jahre in Dienst gestellt. Abgelöst wurden die Maschinen rasch durch MiG-15, Weiterenticklungen Jak-17 und Jak-23 flogen auch in einigen Warschauer Vertrags-Staaten.

Widmen wir uns dem Bausatz, die 2 Spritzrahmen beinhalten Rumpf und Flächen und sind im "allerfeinsten" Short Run Spritzverfahren ausgeführt.
Es gibt dicke Angüsse, wenig Details, viele Materialüberstände aber auch feine versenkte Gravuren mit Nietendarstellungen.
Das Cockpit, Lufteinlauf, Schubdüse und die Räder sind Resin Teile von True Details.
Etwas grobe Oberflächenstruktur, leider nicht gut gegossen.
Die Deacals lassen Markierungen für mehrere sowjetische Maschinen zu, allesamt gelb/weiss markiert mit großen takt. Ziffern auf dem Bug.
Eine farbige Alternative dürfte eine rote Maschine sein, die 1946 zur Luftparade in Tuschino flog. Die obligatorische Vaku Haube liegt doppelt bei, ein Öffen kann man also wagen!

Viel mehr gibt es nicht zu sagen, der Bausatz dürfte für Anfänger nicht ganz einfach sein.
Wer aber Zeit, Spachtel und Muße investiert, kann ein maßhaltiges, interessantes Modell der späten vierziger Jahre erstellen!

h8.jpg
























Yesterday News

Heute vor 72 Jahren

Galerie

20190416202513 F552548d 2s
355
19.05.18
20171122100530 85297712 2s
343
07.04.13
20180915190526 4822fa5c 2s
578
18.05.18