neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Hannover, 6. Januar 2005

Die TUI AG erneuert ihre Flugzeugflotte in Deutschland. Europas führender Reisekonzern hat dazu mit Boeing einen Vertrag über die Bestellung von zehn neuen Flugzeugen vom Typ 737-800 unterzeichnet. Die neuen Flugzeuge sollen ab Anfang 2006 bis Mitte 2007 ausgeliefert werden. Mit ihrer Indienststellung stellt Hapag-Lloyd Flug ihre Flotte in Deutschland komplett auf Boeing um. Die fünf zurzeit noch eingesetzten Airbus-Modelle (A 310) werden zeitnah verkauft.

 

„Mit der Flottenerneuerung nutzen wir die Chance, heute kostengünstiges Fluggerät zu attraktiven Preisen zu erwerben und dabei in unserer Kapazitätsplanung weiterhin flexibel zu bleiben. Dabei kommt uns auch die aktuell günstige Währungssituation zugute“, sagt TUI Vorstand Sebastian Ebel, verantwortlich unter anderem für die Fluggesellschaften des Konzerns. Darüber hinaus bietet sich durch die Vereinheitlichung der Flotte weiteres Kostensenkungspotenzial in den Bereich Operations, Instandhaltung und Wartung.

Info: Zur TUI gehören die Fluggesellschaften TUI Airlines Belgium, Britannia U.K., Britannia Nordic, Corsair, Hapag-Lloyd Flug, Hapag-Lloyd Express und Thomsonfly.com mit derzeit 104 Flugzeugen. Einen Überblick über die Fluggesellschaften und die Flottenstruktur finden Sie hier zum Download.
Seit Anfang 2002 koordiniert das TUI Airline Management wesentliche zentrale Funktionen der TUI Fluggesellschaften. Für die Konzern-Flotte werden unter anderem Funktionen in den Bereichen Flottenmanagement und -planung, Flugzeugeinkauf und Flugbetrieb vom Airline Management übernommen.

Quelle: tui.com

Galerie

20190530183345 B3d7273e 2s
114
18.05.19
20191005182822 Ab8549d6 2s
33
30.08.19
20191005185644 Fb0c9217 2s
28
30.08.19