neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Flughafen verzeichnet neuen Passagierrekord

Der Flughafen Rostock-Laage erzielte 2004 das beste Verkehrsergebnis in seiner Geschichte. Mit 157.644 Fluggästen wurde ein neuer Passagierrekord aufgestellt. Das Aufkommen des Vorjahres wurde um fast 12 Prozent übertroffen. Das Wachstum wurde 2004 vor allem vom Ferienflugverkehr getragen. Allein in diesem Geschäftsfeld betrug das Passagierwachstum im Berichtsjahr 18 Prozent. Mit 131.113 Passagieren hatte der Ferienflugverkehr einen Anteil von 83 Prozent an den Gesamtpassagieren. Die Fluggesellschaft Air Berlin beförderte im Jahr 2004 59.624 Passagiere ab Rostock-Laage. Damit flog fast jeder zweite Fluggast mit Air Berlin in den Urlaub. Im Linienflugsegment zählte der Flughafen im Berichtsjahr 15.728 Passagiere. Ausgesprochen erfreulich stellt sich die Luftfracht am Flughafen Rostock-Laage dar. Die Luftfrachtonnage betrug im Berichtsjahr 777 Tonnen, genau 635 Tonnen mehr als im Vorjahr. Die Flugbewegungen waren im Vergleich zum Vorjahr aufgrund eines geringeren Flugtrainingaufkommens rückläufig. Beim Umschlag der Nachtluftpost wurde mit 2.318 Tonnen das Ergebnis des Vorjahres um 29 Prozent bzw. 964 Tonnen unterschritten, was mit einer Verlagerung der Tonnage auf die Straße in Verbindung steht.
Optimistisch blickt Bernd Blumenthal, Geschäftsführer des Flughafens Rostock-Laage, auf das kommende Jahr: „Wir sind vor allem bestrebt, die positiven Verkehrszahlen von 2004 im Jahr 2005 zu toppen. Weiterhin konzentrieren wir uns auf die neue Linienflugverbindung Rostock-Laage - Köln/Bonn, die am 23. Mai 2005 ihren Betrieb aufnehmen wird.“ Das neue Passagierterminal wird für die zukünftige Entwicklung des Flughafens von zentraler Bedeutung sein. Die Eröffnung des Terminals wird im Frühsommer 2005 stattfinden.

 

Flughafen Rostock-Laage unter den Millionären

Am 19.01.05 überschritt der Flughafen Rostock-Laage die magische Grenze von einer Million Passagieren in seiner kurzen Geschichte. Cirrus Airlines-Fluggast Rudolf Schneider aus München ist der 1-Millionste Passagier des Airports Rostock-Laage seit der Aufnahme des zivilen Flugverkehrs am 4. Oktober 1993. Herr Schneider, ein 38-jähriger Mitarbeiter der telegate AG, war in München gestartet und landete mit dem Cirrus Airlines-Flug C9 1531 um 10:20 Uhr in Rostock-Laage. Flughafen-Geschäftsführer Bernd Blumenthal empfing den Jubiläums-Passagier am Flugzeug und gratulierte mit einem Blumenstrauß sowie einer Magnum-Flasche Sekt. Nach anfänglicher Skepsis, ob es sich wohl um eine Aktion der versteckten Kamera handele, stellte sich bei Herrn Schneider sehr schnell große Freude ein. Der Flughafen-Geschäftsführer zeigte sich über das Erreichen dieser „magischen Zahl“ besonders erfreut: „So ein Jubiläum muss gefeiert werden“, so Bernd Blumenthal. „Eine Million Passagiere sind ein großer Erfolg für einen Regionalflughafen unserer Größenordnung.“ Der Geschäftsführer versprach, dass der Flughafen weiter zulegen werde. „Der 2-Millionste lässt hoffentlich auch nicht lange auf sich warten.“

Quelle: rostock-airport.de

Galerie

20180915205425 2df90002 2s
289
18.05.18
20180330201657 5c37b6ac 2s
243
30.03.18
20180621213729 Dcd1781a 2s
273
28.04.18