neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Eine positive Geschäftsentwicklung kann Flughafen Geschäftsführer Dr. Raoul Hille für das vergangene Jahr bilanzieren.

 

Im Geschäftsjahr 2004 erhöhten sich die Umsätze der Gesellschaft leicht auf EUR 129,0 Millionen. Der Jahresüberschuß verdoppelte sich im gleichen Zeitraum auf annähernd EUR 2,7 Mio. (2003: Jahresüberschuß EUR 1,5 Mio.) "Unsere Zielsetzung ist ein profitables Wachstum", so Dr. Hille, "Passagiermenge und Unternehmensergebnis wachsen in die gleiche Richtung".

Neben einem starken Verkehrswachstum von 4,1 Prozent im vergangenen Jahr sieht Dr. Hille weitere Ansatzpunkte für den erfolgreichen Geschäftsverlauf. "Die konsequente Umsetzung zu einer vertriebsorientierten Organisation mit ersten Akquisitionserfolgen, eine spürbare Kostendegression bei den bezogenen Leistungen und eine weitere Erholung im Luftverkehr haben hier Ihre Ergebnisse gezeigt", so Dr. Hille.
Mit 5.249.176 Fluggästen konnte der Flughafen Hannover unter den norddeutschen internationalen Verkehrsflughäfen die stärkste Wachstumsrate vorweisen.

Bei den Flugbewegungen ergab sich im abgelaufenen Jahr ein leichtes Minus um 1,1 Prozent auf 85.459 Starts und Landungen. Durch den Einsatz größeren Fluggerätes hatte dies jedoch keinen Einfluss auf die Fluggastzahlen oder das Ergebnis.

Bei der Cargo wurden 15.764 Tonnen umgeschlagen; damit legte das Segment um 3,7 Prozent zu.
Für das laufende Jahr hat sich der Flughafen mit 5,6 Millionen Fluggästen ambitionierte Ziele gesetzt. "Im kommenden Sommerflugplan sind wieder attraktive Flugangebote - sowohl für Geschäftsreisende als auch für Ferienflieger - aufgeführt. Als "Vollsortimenter" hat Hannover Airport dabei für jeden Kunden das richtige Angebot", so Dr. Hille.

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren
Heute vor 236 Jahren

Galerie

20190416202503 D9d22ccc 2s
78
19.05.18
20190416214056 86c30ac2 2s
98
14.07.18
20180206211718 4573ccca 2s
525
23.06.12