neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Eurocopter freut sich, mitteilen zu können, dass der erste für die schwedischen Streitkräfte bestimmte Serienhubschrauber NH90 mit hoher Kabine am 18. März im Werk Marignane von Eurocopter in Frankreich seinen Erstflug absolvierte.

Dieser Flug mit einer Eurocopter Testbesatzung aus Philippe Boutry (Pilot), Denis Trivier (Flugingenieur) und Jean-Claude Rabany (Flugmechaniker) dauerte 55 Minuten. Nach diesem Flug zeigte sich die Besatzung mit dem Verhalten des Hubschraubers vollkommen zufrieden.

 

Bei diesem Anlass erklärte Fabrice Brégier, Präsident von Eurocopter: „Der heutige Erfolg des Erstflugs einer im Verhältnis zur Standardversion erheblich abgeänderten Variante des NH90 bestätigt das bemerkenswerte Entwicklungspotential dieses Hubschraubers. Als Hauptbeteiligter in der Kategorie der mittelschweren Militärhubschrauber hat sich der NH90 bereits als der NATO-Hubschrauber des 21. Jahrhunderts positioniert.“

Zum heutigen Tag belaufen sich die Bestellungen auf eine Bruttogesamtzahl von 443 NH90, darunter die 86 vorliegenden Optionen und die zwölf durch Australien gewählten Hubschrauber.

Dieser NH90 ist der vierte Serienhubschrauber, der seinen Erstflug nach den erfolgreichen Jungfernflügen 2004 der NH90 für Deutschland, Finnland und Italien absolvierte.

Schweden bestellte insgesamt 18 NH90, alle mit hoher Kabine: 13 sind für den taktischen Truppentransport (TTT) sowie Such- und Rettungseinsätze (SAR) bestimmt, die anderen fünf werden für Missionen zur U-Bootbekämpfung (ASW) eingesetzt.

Bei der „schwedischen“ Version ist die Kabine der Standardversion (1,58 m) um 24 Zentimeter höher. Diese hohe Kabine ermöglicht ein zusätzliches Fassungsvermögen von 2,5 Kubikmeter und bietet ein Gesamtvolumen von 17,50 Kubikmeter. Dank der Kabinenhöhe von 1,82 Meter können Missionen mit Arbeiten an Bord, wie Such- und Rettungseinsätze, in einer erheblich komfortableren Umgebung ausgeführt werden.

Wir erinnern daran, dass der NH90 heute der modernste Hubschrauber seiner Kategorie ist. Er ist der erste Serienhubschrauber weltweit mit einem vollständig elektrischen Flugsteuerungssystem, einer crashfesten, ausschließlich aus Verbundwerkstoff realisierten Zelle, vollständig integrierten Bord- / Avionik- / Missionssystemen sowie einer ganzen Reihe von Systemen der jüngsten Generation, um polyvalente Aufgaben ausführen und eine multinationale Kooperation gewährleisten zu können, die in einem modernen Militärszenario unerlässlich sind.

Die Verwaltung des Programms NH90 erfolgt durch die NAHEMA (NATO Helicopter Management Agency), die Frankreich, Deutschland und Italien, die Niederlande und Portugal vertritt, sowie durch das Industriekonsortium NHIndustries, das Eurocopter (62,5%), Agusta (32%) und Stork Fokker (5,5%) zusammenfasst. Eurocopter ist zu 100 Prozent ein Tochterunternehmen der EADS.

Quelle: eads.net

Foto Copyright Eurocopter
NH-90 für Schweden































Yesterday News

Heute vor 16 Jahren
Heute vor 30 Jahren

Galerie

20180501122110 Dfe772ee 2s
611
28.04.18
20180530190825 15ba5e54 2s
530
28.04.18
20180909200422 2db67226 2s
518
18.05.18