neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Lufthansa reagiert auf die weiterhin auf Rekordniveau liegenden Preise für Rohöl und Kerosin: Für Langstreckenflugtickets ab dem Verkaufsdatum 25. April 2005 passt die Fluggesellschaft ihre Treibstoffzuschläge an. Statt bisher 17 Euro beträgt der Zuschlag dann 27 Euro pro Langstreckenabschnitt.

Die Treibstoffzuschläge für innerdeutsche und innereuropäische Tickets, bei denen der Anteil der Treibstoffkosten an den Gesamtkosten des Fluges geringer ist, bleiben unberührt bei sieben Euro. Lufthansa beobachtet die Preise für Rohöl und Kerosin kontinuierlich und wird die erneute Anpassung so lange in Kraft belassen, bis sich der Treibstoffpreis an den Rohstoffmärkten wieder auf einem stabilen Niveau unterhalb der derzeitigen Rekordhöhen einpendelt.

Ende August 2004 hatte Lufthansa Treibstoffzuschläge von zwei Euro pro Streckenab-schnitt für innerdeutsche und innereuropäische Flüge eingeführt sowie von sieben Euro für Langstreckenflüge. Die gestiegenen Rohöl- und Kerosinpreise hatten im Oktober 2004 eine Anpassung auf sieben Euro pro Streckenabschnitt für innerdeutsche und innereuro-päische Flüge und auf 17 Euro für Langstreckenflüge erforderlich gemacht.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG

Galerie

20171221163226 Da6ad2d5 2s
72
15.07.17
20180618204942 B3dae497 2s
78
28.04.18
20180618204042 77021d86 2s
92
28.04.18