neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Am 9. Mai wird der Luftwaffenoffizier Oberst Thomas Reiter zum letzten Mal beim Jagdbombergeschwader 38 "Friesland" in Jever die vorgeschriebenen Flugstunden zum Erhalt seiner Fluglizenz auf dem Waffensystem "Tornado" absolvieren.

Der Verband wird im Zuge des Transformationsprozesses der Bundeswehr und der damit verbundenen Stationierungsentscheidungen Ende August aufgelöst.

 

Oberst Thomas Reiter ist im Rahmen des Weltraumprogramms zur europäischen Weltraumorganisation ESA abgestellt und soll im September dieses Jahres als erster Europäer zu einer Langzeitmission auf der Internationalen Raumstation ISS aufbrechen.

Für Oberst Reiter wird dieser Flug, nach seiner Zeit auf der russischen Raumstation MIR, sein zweiter Aufenthalt im All sein.

Quelle: luftwaffe.de

Galerie

20171220132024 41656930 2s
305
07.07.17
20190530175502 Cbba4a8a 2s
143
17.05.19
20181028162309 C3e13944 2s
201
18.02.18