neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Das im Produktionsplan des Tiger-Programms vorgesehene neue Fertigungswerk wird von Eurocopter in der Nähe der Luftwaffenbasis Los Llanos (Castilla – La Mancha) errichtet.

 

Die Landesregierung Castilla – La Mancha begrüßte die Entscheidung in jeder Hinsicht und bot Eurocopter Spanien die uneingeschränkte Unterstützung seiner Institutionen an.

Diese Entscheidung wird zur Schaffung von etwa 450 Dauerarbeitsplätzen führen und Eurocopter Spanien in den nächsten zehn Jahren einen Ertrag von 1500 Mio. Euro sichern.

Im gleichen Zeitraum wird Eurocopter mehr als 60 Mio. € in Werkzeuge, Ausrüstungen und Anlagen investieren.

Mit dem Bau dieses Fertigungswerks legt Eurocopter Spanien den Grundstein für eine eigenständige spanische Hubschrauberindustrie auf Basis der Programme Tiger und EC 135, der die Akzeptanz der staatlichen Institutionen und des spanischen Marktes sicher ist. Die Engineering-Aktivitäten werden in Getafe angesiedelt, wo die Synergie mit dem Entwicklungs- und Flugerprobungszentrum EADS-CASA genutzt werden kann.

Zuvor waren andere Standorte untersucht worden, um einen optimalen Kompromiss zwischen den Marktforderungen, den Interessen von Eurocopter und den Angeboten der verschiedenen Gemeinden zu finden.

Die Wahl von Albacete, Castilla – La Mancha erfolgte aufgrund der strategisch günstigen Militärzone, in der ein ausreichendes Arbeitskräftepotential und technische und logistische Ressourcen zur Verfügung stehen sowie des nahe gelegenen, moderne Reparaturzentrum Maestranza. Darüber hinaus ist ein hohes Entwicklungspotential vorhanden und Investitionen in F&E werden unterstützt.

Die Entscheidung ist nicht zuletzt deshalb besonders positiv zu bewerten, weil derzeit die Tendenz besteht, Fertigungswerke in außereuropäische Länder zu verlagern. Für Eurocopter ist dieser Standort ein neues Kapitel in seiner Geschichte, in dem Spanien neben Deutschland und Frankreich zur dritten tragenden Säule des Konzerns wird.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren
Heute vor 74 Jahren

Galerie

20180423204620 8393a061 2s
833
13.07.17
20171230183636 80c86393 2s
718
27.08.17
20201031210618 E4cce64b 2s
228
29.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.