neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Nach der Versteigerung der letzten 13 Mirages III der Schweizer Luftwaffe im vergangenen Jahr konnte nun auch der Verkauf des Ersatzmaterials geregelt werden. Eine ausländische Firma übernimmt das gesamte Material.

 

Im November 2004 wurden die letzten 13 Mirages III der Schweizer Luftwaffe versteigert. Noch vorhanden sind Triebwerke und das Ersatzmaterial-Lager der Mirage-Flotte, das sich aus rund 40 000 verschiedenen Artikeln zusammensetzt.

Nun hat armasuisse für das gesamte Mirage-Material eine Käuferin gefunden. Das Material wird durch die französische Firma Sagem für die weitere Verwendung erworben. Die Technologiegruppe verfügt über einen umfangreichen Defence-Bereich.

Die für den Export erforderlichen Bewilligungen sind erteilt worden. armasuisse hatte mit mehreren Interessenten verhandelt und schliesslich der Firma mit dem höchsten Angebot den Zuschlag erteilt. Es resultiert ein Verkaufserlös in Millionenhöhe, der für Liquidations-Aufwendungen im VBS verwendet wird.

Quelle: vbs.ch

Galerie

20180506122709 11cda6f9 2s
368
28.04.18
20190725133323 7e873b99 2s
46
13.06.19
20190817190712 993c6804 2s
25
14.06.19