neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Etwa 80.000 Besucher, doppelt so viele wie erwartet, fanden sich bei herrlichem Wetter am 18.06.05 beim "Tag der offenen Tür" des Lufttransportgeschwaders 62 in Wunstorf ein. Während dieser Veranstaltung wurde unter dem Motto "Tag des Lufttransportes" der 50jährige Geburtstag der Bundeswehr gefeiert. Schwerpunkt des umfangreichen Programms war die Demonstration der Technik und der Leistungsfähigkeit der Transportmaschinen C-160 Transall und des Hubschraubers Bell UH-1D am Boden und in der Luft. Besonderer Publikumsmagnet war wieder einmal der Airbus A-310 der Flugbereitschaft BMVg, der ausgerüstet als fliegendes Lazarett besichtigt werden konnte.

 

Während zwei Flugvorführungen wurden Manöver aus dem täglichen Flugbetrieb, aber auch von verschiedenen Hilfseinsätzen der Luftwaffe vorgeführt. Auch die Zusammenarbeit mit dem Heer wurde durch das Absetzen von Fallschirmjägern demonstriert.

Ein Höhepunkt für das Wunstorfer Geschwader war das Überreichen einer Urkunde anlässlich der 500.000 Flugstunde, die der Verband auf verschiedenen Luftfahrzeugmustern erflogen hat. Einer der ersten Gratulanten war der Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe, Generalleutnant Heinz Marzi, der sich begeistert zu der Veranstaltung äußerte. "Das Wetter spielt mit, das Programm ist gut vorbereitet und wir haben sehr viele Gäste – auch aus anderen Nationen", verwies er auf die vielen Teilnehmer aus anderen NATO-Staaten, die ebenfalls ihre fliegenden Transportmittel ausstellten.

Quelle: luftwaffe.de

Ein Bericht von uns folgt in Kürze!

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren
Heute vor 74 Jahren

Galerie

20200308125403 4a4f0a1c 2s
642
01.09.19
20180915185849 5bb500ec 2s
1074
18.05.18
20191207175818 D902876e 2s
441
30.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.