neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Deutsche Marine gibt Kampfflugzeug TORNADO an die Luftwaffe ab

Die beiden letzten Kampflugzeuge vom Typ TORNADO verlassen am 28. Juni 2005 das Marinefliegergeschwader 2 (MFG 2) mit Kurs Richtung Nörvenich. Das Jagdbombergeschwader 31 (JaboG 31) „Boelke“ der Luftwaffe übernimmt die Maschinen mit den Seitennummern 45+14 und 45+02.
Kapitän zur See Gerhard Pichl, Kommodore des Verbandes, wird die Maschinen zur Luftwaffe überführen und gleichzeitig seinen letzten Flug absolvieren.

Der Flugplatz Eggebek wird am 01.07.05 geschlossen. Das Geschwader wird am 09.08.05 offiziell außer Dienst gestellt. Seit Einführung des Waffensystems in die Bundeswehr wurden insgesamt eine Million Flugstunden von deutschen Verbänden erflogen. Das MFG 2 fliegt diesen Kampfjet seit dem 11. September 1986 und hat 150.962 Flugstunden zu diesem Jubiläum beigetragen.

Quelle: marine.de

 

Galerie

20190817192517 Bc398c8f 2s
157
14.06.19
20180213184100 A169b458 2s
655
23.06.12
20190612175103 C6453a8f 2s
231
18.05.19