• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1
Berliner Flughäfen bauen Verbindungen nach Russland aus

 

Die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Moskau-Vnukovo sind ab jetzt Partner. Eine neue Kooperation soll die Flugverbindungen zwischen den beiden Hauptstädten weiter verbessern. Am 30. Juni 2005 wird eine entsprechende Vereinbarung im Beisein von Ministerpräsident Matthias Platzeck unterzeichnet.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen den Flughäfen Moskau-Vnukovo und Berlin-Schönefeld soll die engen Verbindungen zwischen der russischen und der deutschen Hauptstadt weiter stärken. 1880 Kilometer liegen zwischen Moskau und Berlin. Mit dem Flugzeug ist man jedoch in nur drei Stunden in der jeweils anderen Stadt.
„Berlin ist das traditionelle Tor zum Osten“, sagt Flughafenchef Dieter Johannsen-Roth. „Wir wollen die Flugverbindungen nach Moskau weiter ausbauen, mehr Business-Trips und Wochenendreisen ermöglichen und damit den wirtschaftlichen und kulturellen Austausch intensivieren.“

Die Kooperation beinhaltet den Austausch von Erfahrungen auf den Gebieten Flughafenmanagement, Service-Verbesserung sowie Non-Aviation. Die neue Verbindung von Germanwings von Berlin-Schönefeld nach Moskau-Vnukovo seit 20. Juni 2005 ist wichtige Grundlage der neuen Partnerschaft.

Die Berliner Flughäfen sind bereits heute ein bedeutendes Sprungbrett nach Osten. Die Flugverbindungen sind von hier eine Stunde kürzer als von den großen Drehkreuzen im Westen des europäischen Kontinents. Zahlreiche Airlines offerieren neue oder häufigere Verbindungen, z.B. nach Poznan, Kiew, St. Petersburg oder Minsk. Außerdem verbindet Aeroflot bereits seit über 50 Jahren Berlin mit Moskau.

Die deutsche Hauptstadt ist aufgrund ihrer günstigen Lage im Herzen des neuen Europas Ausgangspunkt für russische Geschäftsleute, die auf dem deutschen und europäischen Markt operieren sowie Magnet für Touristen. In den ersten vier Monaten des Jahres sind fast 12.000 russische Gäste in die deutsche Hauptstadt gekommen. Das sind über ein Fünftel mehr als im Vergleichszeitraum 2004.

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren