neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Iberia hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von 30 Flugzeugen der A320-Familie geschlossen, der auch Optionen auf 49 weitere Flugzeuge vorsieht. Mit der Verkaufsunterzeichnung wurde eine bereits im Januar dieses Jahres abgegebene Kaufzusage bestätigt. Der Auftrag unterteilt sich in zehn Airbus A318, zehn A320, sieben A319 und drei A321. Die Flugzeuge werden vom zweiten Quartal 2006 an ausgeliefert und erhalten CFM56-5B-Triebwerke von CFM International. Iberia betreibt derzeit bereits eine Flotte von 107 Airbus-Flugzeugen, zu der sieben A319, 60 A320, 13 A321, 18 A340-300 und neun A360-600 zählen.

 

Die neuen Flugzeuge aus der überaus erfolgreichen Single Aisle-Familie von Airbus werden die bisher eingesetzten Standardrumpfflugzeuge einer älteren Generation ablösen, und Iberia wird damit die Vorteile der Airbus Fly-by-Wire-Familie und des einzigartigen Airbus-Kommunalitätskonzepts voll ausschöpfen: mit Flugzeugen unterschiedlicher Größe, die eine genaue Anpassung an die Erfordernisse jedes einzelnen Markts ermöglichen. Die spanische Fluggesellschaft kommt so in den Genuss maximaler Flexibilität und gesteigerter Produktivität ihrer Flugzeuge und Besatzungen.

Der Betrieb einer Flotte, die komplett aus A320-Flugzeugen der neuen Generation besteht, lässt bedeutende Kosteneinsparungen beim Crew Training, bei der Ersatzteilwirtschaft, in der Wartung und beim Treibstoffverbrauch zu. Mit konstanten oder optimierten Flottenkosten wird Iberia so einerseits besser aufgestellt sein, um auf dem Kurz- und Mittelstreckensegment mit Billigfliegern zu konkurrieren. Andererseits wird der Carrier jedoch auch ein erstklassiges Produkt für den Wettbewerb mit anderen hochwertigen Airlines bieten können.

Fernando Conte, President von Iberia, betonte, dass „Iberia mit diesem Kauf einen weiteren großen Schritt in die Zukunft macht und sich maximale Effizienz und Flexibilität bei der Flotte wie bei den Betriebskosten sichert. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, im Wettbewerb sowohl unter Kosten- als auch unter Qualitätsaspekten erfolgreich zu sein und seinen Rang als eine der weltweit führenden Airlines zu behaupten.“

Dr. Gustav Humbert, President und Chief Executive Officer von Airbus, sagte: „Wir sind überaus erfreut über das Vertrauen, das Iberia mit diesem großen Neuauftrag in das Airbus-Produkt setzt, zumal die Airline mit dieser Bestellung nun zu einem reinen Airbus-Betreiber wird. Airbus ist stolz darauf, zu den herausragenden Leistungen von Iberia beizutragen und die Fluggesellschaft bei der Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt zu unterstützen.“

Die A320-Familie von Airbus ist die erfolgreichste Flugzeugfamilie der Welt. Nahezu 2 500 Flugzeuge dieser Airbus-Typenreihe stehen heute bei mehr als 157 Betreibern auf der ganzen Welt in Dienst. Die Festbestellungen für Flugzeuge der Airbus A320-Familie belaufen sich auf 3 539 Einheiten.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 22 Jahren

Galerie

20171219155625 9d54d8fa 2s
233
07.10.17
20190107015028 6978a238 2s
119
07.09.18
20171122100530 07d2d326 2s
143
24.08.17