neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Als erste Station seiner diesjährigen Sommerreise zu Dienststellen und Truppenteilen der Bundeswehr in Süddeutschland besuchte Verteidigungsminister Dr. Peter Struck am Donnerstag das Systemunterstützungszentrum (SUZ) für Eurofighter in Manching. Minister Struck informierte sich über das SUZ und über die Zusammenarbeit zwischen Luftwaffe und EADS Militärflugzeuge am Standort. Wie die EADS mitteilte, besichtigte er im kooperativ von EADS und Luftwaffe geführten SUZ unterschiedliche Arbeitsbereiche wie die Ausbildungsstätte für Systemingenieure, Eurofighter-Prüfstände und -Analyselabors sowie das „User-Help Desk“ zur Betreuung der Flugzeuge im Flugbetrieb bei der Truppe. Der Minister, der in Begleitung einer Experten-Delegation aus seinem Hause und zahlreicher Medienvertreter aus Berlin anreiste, stellte nach Gesprächen mit zivilen und militärischen Mitarbeitern des gemeinschaftlich betriebenen Zentrums fest: „Manching ist ein hochkarätiger Standort.“

 

Johann Heitzmann, Leiter von EADS Militärflugzeuge, betonte, dass das SUZ Eurofighter eindrucksvoll bewiesen habe, dass von einer engen Kooperation Luftwaffe und EADS Militärflugzeuge profitieren. „Kurze Wege, schnelle Prozesse und der Verzicht auf Doppelaktivitäten gewährleisten den wirtschaftlichen Einsatz des Eurofighter.“ Dank seiner bereits vorhandenen kooperativen Modelle, seiner Infrastruktur und des hier aufgebauten Know-hows verfüge der Standort Manching über ideale Voraussetzungen, um sich in Zukunft zu einem Zentrum der militärischen Luftfahrt mit international tragfähigen Strukturen zu entwickeln.

Dr. Hans Scheidt von EADS Militärflugzeuge und Oberstleutnant Michael Pirang von der Luftwaffe, die gemeinsam das SUZ leiten, stellten dem Bundesminister Aufgabe und Auftrag des SUZ vor. Sie erläuterten, wie das Zentrum die bedarfsgerechte Einsatzunterstützung sowie den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb des neuen Waffensystems sicherstellt.

Quelle: eads.net

Galerie

20171122154209 E88651cb 2s
454
17.07.16
20171122154209 102f961b 2s
580
17.09.16
20180105182923 1ad98874 2s
524
27.08.17