neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Am Samstag, den 23.07.2005 wird das Taktische Ausbildungskommando der Luftwaffe in Goose Bay / Kanada durch den Befehlshaber des Luftwaffenführungskommandos, Generalleutnant Walter Jertz, außer Dienst gestellt. Mit einer feierlichen "Fly Out"- Zeremonie endet die Ära, in der die fliegenden Besatzungen der Luftwaffe in einer speziellen Tiefstflugausbildung geschult wurden.

Diese Fähigkeiten zum Tiefstflug haben jedoch vor dem Hintergrund der derzeitigen sicherheitspolitischen Lage sowie den geänderten Einsatzherausforderungen an fliegende Waffensysteme ihre Bedeutung weitestgehend verloren.

Die Luftwaffe beendet daher im Rahmen der Neuausrichtung der Bundeswehr ihr Engagement in Kanada, da mittlerweile die noch notwendigen Tieffluganteile effektiver und wirtschaftlicher auf andere Weise durchgeführt werden können.
Historie

Seit 1980 nutzt die Luftwaffe die besonderen geografischen und meteorologischen Gegebenheiten in der Region Labrador.

Der Flugplatz Goose Bay wurde 1941 gegründet und erreichte seine größte Bedeutung 1943, als er während des II. Weltkrieges zum größten Flugplatz der Welt avancierte. Im Zeitraum von Oktober 1942 bis September 1945 wurden hier 24.000 Flugzeuge abgefertigt.

Seit 1980 gewann Goose Bay wieder stark an Bedeutung. Deutsche, britische, italienische und niederländische Luftstreitkräfte nutzten den kanadischen Flugplatz als Tiefflugausbildungszentrum.

Quelle: luftwaffe.de

Yesterday News

Heute vor 25 Jahren

Galerie

20171122154209 0d3aa354 2s
185
17.09.16
20180423204621 3bb7b037 2s
92
13.07.17
20180226205111 A29c9442 2s
171
02.05.15