neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Am 27. Juli hat Lufthansa ihre einzigartige Sammlung von Filmen aus mehr als sieben Jahrzehnten in Berlin dem Bundesarchiv übergeben. Diese Filme erzählen nicht nur die Geschichte der Deutschen Lufthansa, sie dokumentieren auch Luftfahrtgeschichte und die Geschichte Deutschlands.

Fliegen und Kino - beide schlagen seit mehr als hundert Jahren Brücken zwischen Kontinenten und Kulturen. Als tollkühne Männer wie Wilbur und Orville Wright - und später auch Frauen - Anfang des 20. Jahrhunderts mit ihren fliegenden Kisten den Himmel eroberten, hatten die auf Film gebannten Bilder das Laufen auf der Leinwand bereits gelernt. Damals öffnete das Fliegen dem Film neue Perspektiven für das 20. Jahrhundert. Fliegen und Kino - Dieser Brückenschlag ist festgehalten auf tausenden Metern Film, die Lufthansa seit mehr als 70 Jahren archiviert.

"Diese bedeutsame Filmsammlung ist nicht nur das Porträt eines großen Luftfahrtkonzerns, sie ist auch ein Spiegelbild der Entwicklung der Bundesrepublik Deutschlands", freut sich Prof. Dr. Hartmut Weber, Präsident des Bundesarchivs, über die Sammlung.

Die größte Filmsammlung der zivilen deutschen Luftfahrt umfasst 2.500 Filmdosen mit 900 Filmen, darunter flug- und filmhistorisch bedeutsame Aufnahmen sowie Image-, Technik-, Kultur- und Werbefilme aus sieben Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts.

"Lufthansa ist immer auch Botschafter Deutschlands in der Welt", betont Lufthansa Konzernvorstand Stefan Lauer. "Unsere Filmsammlung spiegelt das in vielen Facetten. Sie ist ein Stück Kultur- und Industriegeschichte unseres Landes. Die Sammlung ist in den denkbar besten Händen und gehört von nun an der Öffentlichkeit. Darüber freuen wir uns."

Das Bundesarchiv hat die Aufgabe, die Geschichte der Bundesrepublik zu sichern und aufzuarbeiten. Zu den Aufgaben des Bundesarchivs gehört auch die Sicherung der deutschen Spiel- und Dokumentarfilme seit 1985.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG

Galerie

20191207172620 8e0813d3 2s
3
30.08.19
20191020203844 753d8473 2s
35
30.08.19
20180324202648 C8216796 2s
463
30.05.17