neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Ein großer Erfolg für Hamburg Airport: Ab Winterflugplan 2005 (Start: 30. Oktober) wird Deutschlands große Günstig-Airline Germanwings ihre vierte Basis in Deutschland am Hamburg Airport eröffnen. Germanwings wird zunächst zwei Flugzeuge in Hamburg stationieren und zu insgesamt 11 Zielen fliegen. Im innerdeutschen Verkehr wird Germanwings einmal täglich nach München fliegen, die bereits bestehende Strecke nach Stuttgart wird ab Oktober dreimal täglich angeflogen. Eine weitere innerdeutsche Strecke wird Germanwings in Kürze bekannt geben. Im Europaverkehr kommen folgende Strecken hinzu: London-Gatwick, Stockholm, Oslo, Krakau, Warschau, Zagreb, Toulouse, Istanbul.

 

Hamburg Airport hat in Norddeutschland größtes Angebot an preiswerten Flügen
Immer mehr etabliert sich Hamburg Airport als der Flughafen in Norddeutschland mit dem größten Angebot an preiswerten Flügen. Bereits heute machen die Kunden von Günstig-Angeboten knapp 19 Prozent der gesamten Passagieranzahl aus, das ist fast jeder 5. Passagier ab Hamburg Airport. Michael Eggenschwiler, Sprecher der Geschäftsführung, zum Erfolg seines Flughafen-Teams: „Wir freuen uns über das Engagement von Germanwings am Hamburg Airport. Unser Team bemüht sich bereits seit vielen Monaten um Deutschlands große Günstig-Airline. Die Entscheidung von Germanwings, Hamburg als ihren vierten großen Abflughafen auszuwählen und zunächst zwei Flugzeuge am Hamburg Airport zu stationieren, ist ein großer Erfolg. Er beweist das große Vertrauen, das Germanwings zu seinen Partnern in Hamburg und in die Marktentwicklung in Norddeutschland hat. Die neue Stationierung ist eine große Chance für Hamburg, seine Metropolregion und ganz Norddeutschland: Unseren Fluggästen steht eine Vielzahl an Flugzielen ab Hamburg Airport zur Verfügung, gleichwohl werden wir Gäste aus der ganzen Welt in unserer Heimat willkommen heißen können. Im ersten Halbjahr 2005 verzeichnete Hamburg Airport ein Steigerung der Passagierzahlen von 6,5 Prozent. In diesem Jahr wird Hamburg Airport die 10-Millionen-Passagier-Grenze überschreiten und zu den großen internationalen Flughäfen in Europa aufschließen. Dieses erfreuliche Wachstum ist nur in enger und erfolgreicher Zusammenarbeit mit unseren Airline-Partnern möglich. Diesen Weg werden wir weitergehen.“


Flughafen trägt zum Tourismusboom in Hamburg bei
Das große Angebot an günstigen Flügen ab und nach Hamburg führt zu einer Steigerung der Besucherzahlen in Hamburg. Gunnar Uldall, Präses der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg zum neuen Drehkreuz von Germanwings am Hamburg Airport: "Dies ist eine weitere tolle Nachricht für Hamburg als Tourismus- und Wirtschaftsstandort. Der Tourismusboom in der Hansestadt ist nicht zuletzt auf das ständig verbesserte Angebot an Flügen zum Hamburg Airport zurückzuführen. Mit der Entscheidung von Germanwings wird dieses Potential noch einmal kräftig steigen. Und auch die Menschen in Norddeutschland profitieren, denn von Hamburg aus können sie bald zu zahlreichen neuen Zielen aufbrechen. Unser Flughafen hat sich lange und intensiv um die Germanwings-Basis bemüht. Zu diesem großen Erfolg für die Hansestadt kann ich die Geschäftsführung und die Mitarbeiter nur beglückwünschen. Er zeigt, wie attraktiv der Markt in Hamburg und Norddeutschland geworden ist."

Hamburg Airport ist der fünftgrößte Flughafen in Deutschland und der größte internationale Verkehrsflughafen in Norddeutschland. Im Jahr 2004 nutzen 9,9 Millionen Passagiere den Flughafen Hamburg. Im ersten Halbjahr 2005 verzeichnete Hamburg Airport eine Steigerung der Passagierzahlen von 6,5 Prozent. Im ersten Halbjahr 2005 flogen 60 Fluggesellschaften zu über 100 internationalen Zielen. Folgende Low-Cost-Fluglinien sind in Hamburg ansässig: Air Berlin, dba, Hapag Lloyd Express (HLX), Germanwings, Easyjet (ab 11. August 2005), airBaltic, Intersky, Estonian Air, Aer Lingus. Auch traditionelle Linienfluggesellschaften wie Lufthansa stellen günstige Angebote zur Verfügung.

Quelle: airport.de

Yesterday News

Heute vor 22 Jahren

Galerie

20190707202114 0299559e 2s
22
20.05.19
20180102023711 3c8b0bbf 2s
158
27.08.17
20171122154209 4e682bda 2s
313
17.09.16