neueste Beiträge

  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
Die von EADS Defence Electronics für die türkische Luftraumüberwachung entwickelte und an Bord der „Peace Eagle”-Frühwarnflugzeuge installierte Sensorfusions-Software hat erfolgreich die Abnahmetests absolviert. Wie das Unternehmen auf der internationalen Verteidigungs- und Ausrüstungsmesse DSEi (Defence Systems & Equipment International) in London mitteilte, hat Boeing als Generalunternehmer des Peace Eagle-Programms nach zwei intensiven Testwochen mit rund 160 Einzeltests die Multi-Sensor-Integration (MSI)-Software abgenommen. Die MSI-Software wird bereits an Bord der NATO AWACS-Flugzeuge eingesetzt ebenso wie im australischen Wedgetail-Programm.

Mit der MSI-Software von EADS Defence Electronics sind die vier von Boeing entwickelten Frühwarnflugzeuge des Typs 737 AEW&C (Airborne Early Warning & Control) der türkischen Luftwaffe ausgerüstet. Sie ermöglicht es, durch Verarbeitung einer Vielzahl von Aufklärungsdaten, ein Lagebild in Echtzeit zu erstellen und Ziele automatisch zu identifizieren und zu verfolgen.

 

Auf der Grundlage des vorhandenen Know-hows sowie der im Rahmen verschiedener Programme gesammelten Erfahrungen konnte die EADS auch eine fortschrifttliche Lösung für das britische „Eagle“-Programm anbieten. Dabei ist die Multi-Sensor-Integration das zentrale Element bei diesem Projekt zur Modernisierung der luftgestützten Überwachungsfähigkeit der Frühwarnflugzeuge des Typs E-3 „Sentry” der britischen Luftwaffe.

Die Multi-Sensor-Integration gewährleistet in vernetzten Operationen eine deutliche Verbesserung der automatischen Zielverfolgung und -identifizierung“, erklärte Bernhard Gerwert, Leiter von EADS Defence Electronics, in London. „Damit unterstützt unsere Sensorfusions-Software den Einsatzleiter und die Soldaten bei der luftgestützten Luftraumüberwachung in beachtlichem Umfang.“

Die MSI-Software erlaubt die Identifizierung der Bewegungsbahnen von Luft-, See- und Bodenzielen. Identifizierungsdaten, wie beispielsweise die Übereinstimmung der erfassten Flugbahnen mit Flugplänen, werden zusammengeführt und daraus größtmöglicher Nutzen aus den verfügbaren Datenquellen gezogen. Im Falle von widersprüchlichen Daten tritt ein Konfliktlösungsautomatismus in Kraft, dessen Funktionen ausschließlich mit Hilfe künstlicher Intelligenz gesteuert wird.

Die für das türkische Peace Eagle-Projekt erarbeitete MSI-Software basiert auf der MSI-Version, die EADS Defence Electronics für die AWACS-Frühwarnsysteme der NATO und das ähnlich strukturierte Wedgetail-Programm der australischen Luftwaffe, jeweils mit kundenspezifischen Schwerpunkten, entwickelt hat. Im Wedgetail-Projekt entschied sich die australische Luftwaffe als erster Kunde für die neue AEW&C-Plattform. Der Erstflug fand im Mai 2004 statt. Derzeit unterstützt die EADS die Firma Boeing bei der Integration der Software. Daran schließt sich die Unterstützung während der Flugtests an.

Quelle: eads.net

Galerie

20180806215608 047a171e 2s
192
18.05.18
20190113202833 9fb1d711 2s
52
07.09.18
20171219143128 1375fa13 2s
214
07.10.17