neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Air France hat eine Festbestellung für drei Single-Aisle-Flugzeuge des Typs A318 erteilt.
Die Flugzeuge von Air France werden mit CFM56-Triebwerken von CFM International ausgerüstet und bieten Platz für bis zu 123 Passagiere in einer Einklassenbestuhlung. Diese Flugzeuge, die für Mittelstreckenflüge in Frankreich und Europa vorgesehen sind, werden ab 2006 ausgeliefert.

Der französische Carrier war mit seiner Bestellung für 15 A318 der Erstkunde für das im April 1999 eingeführte, kleinste Mitglied der Single-Aisle-Familie von Airbus. Mit dieser Nachbestellung schließt der französische Carrier sein Flottenmodernisierungs- und Rationalisierungsprogramm ab.

 

Air France hatte als erster Betreiber weltweit alle vier Typen dieser Flugzeugfamilie im Einsatz und verfügt bereits über eine Flotte von annähernd 170 Airbus-Flugzeugen, darunter 133 der A320-Familie.

„Wir betreiben die A318 bereits seit mehreren Jahren mit großem Erfolg. Diese Single-Aisle-Flugzeuge haben ihre kommerzielle und betriebliche Leistungsfähigkeit sowohl innerhalb der A320-Familie als auch in unserem Mittelstreckennetz mit ihrer überragenden Effizienz und Flexibilität eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte Jean-Cyril Spinetta, CEO von Air France.

„Ich bin davon überzeugt, dass die außergewöhnliche Wirtschaftlichkeit und Einsatzzuverlässigkeit unserer Flugzeuge dazu beitragen wird, die Stellung von Air France in Europa sowie weltweit weiter zu festigen“, sagte Gustav Humbert, President und CEO von Airbus.

Die A318 basiert ebenso wie alle Mitglieder dieser Flugzeugfamilie auf dem gleichen A320-Basismodell und deckt das Marktsegment der Flugzeuge mit 100 bis 200 Sitzen ab. Diese Flugzeuge können von den gleichen Piloten und Kabinenbesatzungen geflogen und von den gleichen Wartungsteams gewartet werden, was die Betriebskosten für die Airlines wesentlich senkt. Die Flugzeuge der A320-Familie zeichnen sich durch einen optimierten Kabinenquerschnitt aus, der beispiellosen Passagierkomfort ermöglicht. Die Single-Airline-Flugzeuge von Airbus werden von etablierten Airlines ebenso bevorzugt wie von Low-Cost-Carriern und erfreuen sich auch bei den Passagieren größter Beliebtheit.

Mit mehr als 3 600 bestellten und über 2 500 bereits ausgelieferten Single-Aisle-Flugzeugen ist die A320-Familie zweifellos das weltweit erfolgreichste Passagierflugzeugprogramm. Die A320-Familie ist bei mehr als 160 Kunden und Betreibern im Einsatz.

Quelle: eads.net

Galerie

20190314205505 50df53ac 2s
88
19.05.18
20171122154209 E58d3eb8 2s
350
17.09.16
20180218155452 5f43c222 2s
278
17.02.18