neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Mehr Fluggäste und ein deutlich gestiegener Sitzladefaktor, diese positive Entwicklung verzeichnet Lufthansa nach den ersten neun Monaten des Jahres 2005. 38,8 Millionen Fluggäste entschieden sich in diesem Zeitraum für einen Lufthansa-Flug, ein Wachstum um 0,5 Prozent. Bei moderatem Ausbau der Kapazität konnte der Verkauf um 4,7 Prozent gesteigert werden. Entsprechend erhöhte sich der Sitzladefaktor um 1,5 Prozentpunkte auf 75,8 Prozent, der höchste Neunmonatswert in der Firmengeschichte.

Die von Lufthansa Cargo beförderte Menge an Fracht und Post blieb im Vorjahresvergleich konstant bei 1,3 Millionen Tonnen. Das Angebot stieg durch die zusätzliche Kapazität in den Passagiermaschinen um 2,7 Prozent, so dass der Frachtnutzladefaktor um 2,2 Prozentpunkte abnahm. Die Gesamtauslastung der Passagier- und Fracht-Flugzeuge sank dadurch leicht auf 70,6 Prozent.

Das wirtschaftliche Ergebnis des Lufthansa Konzerns für die ersten neun Monate wird am 10. November 2005 veröffentlicht und ist unter www.lufthansa-financials.com abrufbar.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG

Yesterday News

Heute vor 63 Jahren

Galerie

20171219142415 Ef5a7ead 2s
626
07.10.17
20180328171841 9410b8a1 2s
493
13.07.17
20180317182515 Cc6348fd 2s
536
30.05.17