neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die EADS rüstet die Eurofighter-Kampfflugzeuge Deutschlands, Großbritanniens, Spaniens, Italiens und Österreichs sowie die Tornado-Kampfflugzeuge der Bundeswehr mit insgesamt 364 digitalen Kartengeräten DMG (Digital Map Generator) aus. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, haben die Aufträge für EADS Defence Electronics einen Umfang von insgesamt rund € 50 Millionen.

Digitale Kartengeräte generieren für den Piloten im Cockpit Raster- und Vektorkarten des jeweiligen Einsatzbereiches, wobei sich die Darstellung verzugslos in Flugrichtung präsentiert. Zusätzlich erlauben die Geräte eine Überlagerung von luftfahrtrelevanten Informationen wie zum Beispiel über Flugstraßen oder An- und Abflugverfahren. Ein weiterer Nutzen für die Piloten sind die automatischen Einblendungen von taktischen Informationen wie z.B. die aktuelle Einsatzlage über der digitalen Karte. Zudem lassen sich vom Bordradar erzeugte Radarbilder auf der Karte darstellen. Der Lieferzeitraum für die beauftragten Geräte erstreckt sich von 2006 bis 2012 und sichert bei EADS Defence Electronics hochqualifizierte Arbeitskräfte.

„Wir sehen es als Bestätigung unserer technologischen Fähigkeiten an, einen solch bedeutenden Auftrag in den wichtigsten europäischen Kampfflugzeugprogrammen erhalten zu haben. Es hat sich gezeigt, dass sich die bisher gelieferten Kartengeräte bei den Piloten sehr gut bewährt haben, “ sagte Bernhard Gerwert, Leiter von EADS Defence Electronics.

 

EADS Defence Electronics kann auf langjährige Erfahrung auf dem Gebiet digitaler Kartendarstellung verweisen. Digitale Kartengeräte wie DKG 3 oder EuroGrid sind zum Teil schon seit vielen Jahren erfolgreich in zivilen wie militärischen Helikoptern, unter anderem in den Hubschraubern Tiger und NH90, im Einsatz. Auch beim neuen europäischen Transportflugzeug A400M wird das DMG zum Einsatz kommen. Bisher wurden 160 digitale Kartengeräte für Kampfflugzeuge ausgeliefert. Die Gerätefamilie Digital Map Generator für fliegende Plattformen basiert auf neuesten Technologien, wobei die Kartendarstellung über software-orientierte Lösungen erfolgt.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 10 Jahren

Galerie

20190107021044 0e3885a2 2s
180
07.09.18
20171122154209 Ca86bf5c 2s
235
02.09.06
20181028161106 50387a88 2s
215
18.02.18