• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1
Germanwings hat bei Airbus 18 Flugzeuge des Typs A319 fest in Auftrag gegeben. Der schnell expandierende Low-Cost Carrier mit Sitz in Köln bestätigte mit dieser Bestellung eine frühere Absichtserklärung, seine Flotte weiter mit Single-Aisle-Flugzeugen von Airbus zu verstärken. Die Fluggesellschaft hat bereits 19 A319 und drei A320 im Einsatz. Die neu bestellten Flugzeuge sind nun die ersten, die das Unternehmen direkt von Airbus kauft.

Die neuen A319 für Germanwings werden mit einer komfortablen Einklassenkabine ausgestattet, die bis zu 156 Passagieren Platz bietet. V2500-Triebwerke von International Aero Engines werden den notwendigen Schub liefern. Germanwings wird die Flugzeuge ab ihren Abflugplätzen Berlin, Stuttgart und Hamburg und ihrer Hauptverkehrsdrehscheibe Köln für Verbindungen mit mehr als 40 Städten in ganz Europa einsetzen.

 

Dr. Joachim Klein, Chairman des Board of Management von Germanwings, sagte: „Der Ausbau unserer Flotte mit weiteren Single-Aisle-Flugzeugen von Airbus wird es uns ermöglichen, unsere attraktiven Dienste auf eine noch größere Zahl von Destinationen auszudehnen und noch mehr Passagiere und Märkte zu bedienen. Die neuen A319 werden unseren Erfolg auf dem LCC-Markt, den wir seit Oktober 2002 genießen, auch künftig sicherstellen.“

Dr. Gustav Humbert, President und Chief Executive Officer von Airbus, sagte: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Germanwings sich bei der Verstärkung der Flottenkapazität wieder für Airbus entschieden hat. Dieses Vertrauensvotum ist ein weiterer Beweis dafür, dass Airlines, die bereits Erfahrung mit unserer A320-Familie haben, gerne auf diese zurückkommen und weitere Flugzeuge bestellen.“

Die A320-Familie hat sich klar als die bevorzugte Palette von Standardrumpfflugzeugen für den Low Cost-Markt etabliert. Gegenwärtig fliegen mehr als 430 Flugzeuge der A320-Familie bei Niedrigpreisfluggesellschaften in aller Welt, und weitere 500 stehen noch in den Airbus-Auftragsbüchern, was zwei Dritteln des Auftragsbestands in diesem wachsenden Marktsegment entspricht.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren