neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die schnell wachsende griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines hat bei Airbus einen Festauftrag über acht A320 mit Optionen auf weitere zwölf Flugzeuge der A320-Familie erteilt.

Die neuen A320 werden ältere Flugzeuge in der Flotte des Carriers ersetzen, aber auch für die Erweiterung des Netzes von Inlands- und Auslandsverbindungen eingesetzt, die Aegean ab ihren Abflugplätzen Athen und Thessaloniki anbietet. Aegean bedient auch europäische Code-Sharing-Linienverbindungen gemeinsam mit Lufthansa und der italienischen Air One.

Die Airline hat dem Airbus-Produkt A320 nach langer und umfassender Prüfung den Vorzug vor dem Konkurrenzprodukt gegeben. Die A320 für Aegean Airlines erhalten eine komfortable Zweiklassenkabine und werden mit V2500-Triebwerken von IAE ausgerüstet.

 

Theodoros Vassilakis, President und Managing Director von Aegean Airlines, unterstrich die Auswahl der Airbus A320-Familie als eine strategische Entscheidung für sein Unternehmen: „Die A320 ist im Hinblick auf Komfort, Technologie und Effizienz das führende Single-Aisle-Flugzeug. Und die Auswahl, die Airbus innerhalb seiner A320-Familie bietet, sichert uns große Flexibilität für unser künftiges Wachstum. Aegean erhält mit dieser Investition die jüngste Flotte der Region und kann damit sein Engagement für hohe Service-Qualität an Bord weiter verstärken.“

„Wir sind sehr stolz darauf, diese dynamische und erfolgreiche Airline als neuen Kunden begrüßen zu können,“ sagte Dr. Gustav Humbert, President und Chief Executive Officer von Airbus. „Aegean Airlines wurde von der European Regions Airline Association mit dem Golden Award für das Jahr 2004/2005 ausgezeichnet und 2005/2006 neuerlich als „Silver Award Airline of the Year“ gekürt. Wir wünschen dem Unternehmen eine noch erfolgreichere Zukunft mit der modernsten Flugzeugfamilie von Airbus.“

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 22 Jahren

Galerie

20190817190712 993c6804 2s
18
14.06.19
20180530185912 Bb427eb8 2s
198
28.04.18
20181208181919 C0473a1e 2s
116
29.07.18