neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Einmal pro Woche sind neuerdings Direktflüge von Frankfurt aus in den Norden des Irak möglich. Ziel ist Erbil; bei diesen Charterflügen von Hamburg International handelt es sich um die einzigen Direktverbindungen von Europa in den vor allem von Kurden bewohnten Landesteil.

Jeweils am späten Montagabend startet eine Boeing B 737 von Hamburg International zum ca. 4,5 Stunden dauernden Flug nach Erbil. An Bord dieser bislang fast immer ausgebuchten Maschinen sind sowohl Kurden, die Verwandte in der Region Erbil besuchen, als auch Geschäftsleute. Der Hin- und Rückflug kostet 780 Euro, das Einchecken erfolgt in der Halle E des Frankfurter Terminals 2.

Nähere Informationen: Irak-Reisen/ GAS Kurdistan Airlines, Telefon 069 68 30 73, Fax 069 6809 1767.

Quelle: fraport.de

Galerie

20180624203034 0e4169fa 2s
591
24.06.18
20171122100530 4a1fd8e2 2s
526
07.05.17
20180804141155 Bab3df40 2s
457
18.05.18