neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Einmal pro Woche sind neuerdings Direktflüge von Frankfurt aus in den Norden des Irak möglich. Ziel ist Erbil; bei diesen Charterflügen von Hamburg International handelt es sich um die einzigen Direktverbindungen von Europa in den vor allem von Kurden bewohnten Landesteil.

Jeweils am späten Montagabend startet eine Boeing B 737 von Hamburg International zum ca. 4,5 Stunden dauernden Flug nach Erbil. An Bord dieser bislang fast immer ausgebuchten Maschinen sind sowohl Kurden, die Verwandte in der Region Erbil besuchen, als auch Geschäftsleute. Der Hin- und Rückflug kostet 780 Euro, das Einchecken erfolgt in der Halle E des Frankfurter Terminals 2.

Nähere Informationen: Irak-Reisen/ GAS Kurdistan Airlines, Telefon 069 68 30 73, Fax 069 6809 1767.

Quelle: fraport.de

Galerie

20171122154209 04623b79 2s
363
17.09.16
20180322203811 6e7e5439 2s
282
30.05.17
20180305214824 D743791e 2s
329
02.09.17