neueste Beiträge

  • Demnächst: Poznan Airshow 2018

    Demnächst: Poznan Airshow 2018

     

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Einmal pro Woche sind neuerdings Direktflüge von Frankfurt aus in den Norden des Irak möglich. Ziel ist Erbil; bei diesen Charterflügen von Hamburg International handelt es sich um die einzigen Direktverbindungen von Europa in den vor allem von Kurden bewohnten Landesteil.

Jeweils am späten Montagabend startet eine Boeing B 737 von Hamburg International zum ca. 4,5 Stunden dauernden Flug nach Erbil. An Bord dieser bislang fast immer ausgebuchten Maschinen sind sowohl Kurden, die Verwandte in der Region Erbil besuchen, als auch Geschäftsleute. Der Hin- und Rückflug kostet 780 Euro, das Einchecken erfolgt in der Halle E des Frankfurter Terminals 2.

Nähere Informationen: Irak-Reisen/ GAS Kurdistan Airlines, Telefon 069 68 30 73, Fax 069 6809 1767.

Quelle: fraport.de

Galerie

20180226205111 A29c9442 2s
61
02.05.15
20180211183831 66cf144e 2s
69
23.06.12
20171122154209 3f4e8302 2s
43
26.05.08