neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Vom 6. Februar bis 3. März 2006 trainieren Piloten der Schweizer Luftwaffe mit sechs F/A-18 Kampfjets den Nachtflug in Oerland (Norwegen). Die Kampagne "Nightway" im hohen Norden gilt als Ergänzung des Nachtflugtrainings, das in der Schweiz aus Rücksicht auf die Bevölkerung nur marginal trainiert werden kann.

Ziel der Nachtflugkampagne in Norwegen ist einerseits der Einsatz von Schweizer Kampfjets unter erschwerten Bedingungen (Dunkelheit, Kälte, Geografie). Andererseits dient "Nightway" der Vertiefung und Konsolidierung des Fliegens bei Nacht.

Die Schweizer Luftwaffe weilt heuer bereits zum siebten Mal in Norwegen, wo über dem Meer Nachtflüge trainiert werden können. Um die Bevölkerung in unserem Land nicht übermässig dem Lärm auszusetzen, nimmt die Schweizer Luftwaffe den Mehraufwand dieser Auslandkampagne gerne in Kauf.

Die rechtliche Grundlage für die Kampagne in Norwegen bildet ein Memorandum of Understanding (MOU) zwischen dem Königreich Norwegen und der Schweiz.

EIDG. DEPARTMENT FÜR VERTEIDIGUNG, BEVÖLKERUNGSSCHUTZ UND SPORT
Information

Yesterday News

Heute vor 15 Jahren

Galerie

20181229200706 A4be2973 2s
123
07.09.18
20190530185622 738998ab 2s
65
18.05.19
20171122154209 21fe86d8 2s
202
24.06.17