neueste Beiträge

  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
Seit Februar betreibt CIRRUS Aviation, eines der führenden Executive-Operatoren Europas, zwei weitere Business-Jets. Die in Deutschland erstmalig zugelassenen Jets gehören sowohl technisch als auch beim Passagier-Komfort zu den modernsten Flugzeugen.

„Mit diesen Neuzugängen ergänzt CIRRUS Aviation optimal ihre Flotte“, freut sich Stefan Buschle, Geschäftsführer der CIRRUS Aviation. „Das Platzangebot in der Kabine und Gepäckraum der Legacy sind in dieser Klasse unvergleichlich, und die Challenger 300 schließt die Lücke zwischen dem 7-sitzigen Learjet 60 und dem 10-sitzigen Langstreckenjet Challenger 604.“

Die Legacy 600 des brasilianischen Herstellers Embraer bietet erstklassigen Komfort für 13 Passagiere mit der größten „stand-up cabin“ ihrer Klasse. Das Kabinendesign mit einer Aufteilung in drei Bereichen, bietet Komfort und Privatsphäre. Der Jet erreicht eine non-stop Reichweite bis 3,250 nm (6.019 km) und eine Geschwindigkeit bis zu Mach 0.80 (459 kts/850 km/h) in einer max. Flughöhe von 41,000 ft (12.497 m). Zudem ist die Legacy für Steilanflugverfahren (steep approach), z.B. in London City, zugelassen.

Auch der Challenger 300 des kanadischen Flugzeugbauers Bombardier setzt Maßstäbe. Der neu entwickelte mid-size Jet mit 1,85 Metern Stehhöhe bietet 8 Passagieren bei einer non-stop Reichweite bis 3,100 nm (5.740 km) und einer Geschwindigkeit von bis zu Mach 0.82 (470 kts/870 km/h) in einer max. Flughöhe von 45,000 ft (13.716 m) viele Annehmlichkeiten.

Großzügig, luxuriös und komfortabel
Die großzügig und luxuriös ausgestatteten Kabinen bieten Reisenden von Video- und Musikanlage über Satellitentelefon bis hin zu angenehmen Schlafmöglichkeiten jeglichen Komfort. Außerdem können beide Jets transkontinentale Strecken non-stop bedienen, wie z. B. Moscow-Las Palmas oder London-Dubai.

CIRRUS Aviation expandiert weiter
Damit operiert der in Saarbrücken ansässige Luftfahrtkonzern insgesamt 14 Business-Jets und expandiert weiter. In den nächsten 12 Monaten erwartet CIRRUS Aviation, laut Firmengründer Gerd Brandecker, eine Global 5000, einen zweiten Challenger 300 sowie einen dritten Learjet 40.

CIRRUS Aviation zählt zusammen mit CIRRUS Swiss Eagle und bald CIRRUS Luxaviation - sowie Verkaufsorganisationen im Nahen Osten, in Russland und in UK & Irland - zu den führenden europäischen Betreibern von Executive Jets. Als Teil der CIRRUS Group / Airlines, gegründet 1995 und Partner von Lufthansa, beschäftigt der Konzern über 1.200 Mitarbeiter und operiert über 50 Flugzeuge. Ein eigener zertifizierter Maintenance-Betrieb sowie interne Ausbildungsbetriebe für Piloten, Mechaniker und Kabinen-Crews ergänzen die Gruppe.

Quelle: cirrus-world.de

Galerie

20180727175942 Dab5ed02 2s
186
20.05.18
20180105185553 Ccd79477 2s
192
27.08.17
20181028163055 36ad8ce0 2s
169
18.02.18