neueste Beiträge

  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
Nach der offiziellen Übergabe des ersten Seriensystems der Aufklärungsdrohne KZO (Kleinfluggerät ZielOrtung) von Rheinmetall an die Bundeswehr hat EADS Defence Electronics die Serienproduktion des KZO-Datenlink-Systems aufgenommen. Das Datenlink-System garantiert eine weltweit unerreichte Störsicherheit bei der Datenübertragung zwischen Fluggerät und Bodenstation.

„Unser Datenlink weist weltweit einzigartige Fähigkeiten auf, die auf den unterschiedlichsten Fluggeräten zu Einsatz kommen können – das ist modernste Technologie für das Zukunftsfeld Drohnen“, erklärte Bernhard Gerwert, Leiter von EADS Defence Electronics.

Das Datenlink-System besteht aus einem Air Data Terminal (ADT) in der Drohne und einem Ground Data Terminal (GDT) am Boden. Dabei wurde das sehr kleine und kompakte ADT unter Anwendung spezieller Miniaturisierungstechniken eigens für unbemannte Fluggeräte geringer Größe ausgelegt. Es erlaubt eine störsichere Echtzeit-Datenübertragung von großen Datenmengen über mehr als 120 Kilometer.

Mit dem Datenlink-System werden Missionsinformationen und Steuerungssignale vom Boden ins Fluggerät sowie umgekehrt Zustandsdaten des Fluggerätes und Videosignale über Breitbandkanal an die Bodenstation übertragen. Die Übertragungsrate kann bei geringeren Anforderungen an die Störsicherheit um ein Mehrfaches heraufgesetzt werden.

Durch sich automatisch aufeinander ausrichtende, sehr schmal bündelnde Antennen in der Drohne und am Boden, dem Einsatz von Bandspreiz- und Frequenzsprungtechnik sowie weiteren modernen Verfahren der Signalverarbeitung weist die Datenübertragung eine bisher unerreichte Resistenz gegen Störungen auf. Zudem verwendet Defence Electronics Radartechniken, die die Position der Drohne unabhängig von GPS hochgenau vermessen. So können Missionen trotz GPS-Störern sicher durchgeführt werden. Die ersten Entwicklungsschritte für den Datenlink wurden bereits von den EADS-Vorgängerfirmen auf deutscher und französischer Seite im Programm BREVEL gemacht.

In modifizierter Form wird der EADS-Datenlink auch im französischen Experimental-Programm SIDM (Système Intermédiaire de Drone MALE), einem Aufklärungs-UAV-System für Flughöhen bis 12.000 Meter und langer Flugdauer, eingesetzt. Seine Zuverlässigkeit hat das Datenlink-System auch beim Einsatz in dem Überwachungs- und Aufklärungsystem OPALE von Rheinmetall Defence Electronics bewiesen.

Quelle: eads.net

Galerie

20190720140026 0cf30949 2s
21
13.06.19
20180211182903 97d0a8d7 2s
318
23.06.12
20180322203346 68c2cc03 2s
257
30.05.17