neueste Beiträge

  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
Airbus hat von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) die Zulassung für die neueste Version des Langstreckenflugzeugs A340-600, die 380-Tonnen-Variante, erhalten. Das neue Flugzeug bietet eine größere Reichweite, gesteigerte Passagierkapazität und eine deutlich verbesserte Gesamtproduktivität für Airlines. Damit wurde das viermonatige Flugerprobungsprogramm nach dem Erstflug des Flugzeugs im November 2005 erfolgreich abgeschlossen. Qatar Airways ist der erste Kunde, der diese neue A340-600 mit erhöhtem Startgewicht übernehmen wird, gefolgt von Auslieferungen an Lufthansa, Virgin Atlantic und Etihad Airways. Die ersten Auslieferungen sind im Sommer 2006 geplant.

Die neue A340-600 mit einem maximalen Startgewicht von 380 Tonnen profitiert von Technologien, die für die A380 entwickelt wurden, geringeren Wartungskosten und neuesten Trent 500-Triebwerken von Rolls-Royce. Mit einer typischen Bestuhlung für 380 Passagiere in einer komfortablen Dreiklassenkabine bietet sie eine um 18 % höhere Produktivität als die bisherigen Varianten und fliegt 463 km/250 nm weiter, d. h., bis zu einer Reichweite von maximal 14 600 km/7 900 nm. „Airbus ist hoch erfreut über die Zulassung dieser neuen Variante der bereits erfolgreichen A340-600“, sagte Gustav Humbert, President und CEO von Airbus. „Mit der Zulassung wurde ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Indienststellung erreicht. Mit dieser neuen A340-600 können unsere Kunden bei gleichbleibendem Höchstmaß an Passagierkomfort und verbesserten Betriebskosten noch längere Strecken zurück legen“, fuhr Dr. Humbert fort. Die neuen Varianten der A340-Familie profitieren von den bekanntlich überragenden Komfortstandards der A340, die sich durch eine breite, leise Kabine mit höchster Luftqualität auszeichnet und es den Airlines ermöglicht, ein maßgeschneidertes Produkt für die speziellen Erfordernisse ihrer Märkte anzubieten. Beispielsweise kann eine Kabine so konfiguriert werden, dass kein Passagier mehr als einen Sitzplatz von einem Gang oder Fenster entfernt ist. Das Interesse der Kunden an der neuen A340 verstärkt neuerlich den Erfolg der A330/A340/A350-Familie als derjenigen Flugzeugfamilie, die von Fluggesellschaften auf der ganzen Welt im Mittel- bis Langstreckensegment eindeutig bevorzugt wird. Bisher wurden mehr als 1 060 Flugzeuge der A330/A340/A350-Familie von 72 Kunden aus aller Welt bestellt, und über 140 Airbus A340-500/-600 wurden an 14 Kunden verkauft. Die Zulassung der neuen Variante des Ultralangstreckenflugzeugs A340-500 ist für Anfang 2007 geplant.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 37 Jahren
Heute vor 60 Jahren

Galerie

20190223182958 6b1c54a0 2s
42
08.09.18
20180728134158 3d457c21 2s
237
07.06.18
20171122154209 D4d7462d 2s
212
01.06.16