neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Airbus hat von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) die Zulassung für die neueste Version des Langstreckenflugzeugs A340-600, die 380-Tonnen-Variante, erhalten. Das neue Flugzeug bietet eine größere Reichweite, gesteigerte Passagierkapazität und eine deutlich verbesserte Gesamtproduktivität für Airlines. Damit wurde das viermonatige Flugerprobungsprogramm nach dem Erstflug des Flugzeugs im November 2005 erfolgreich abgeschlossen. Qatar Airways ist der erste Kunde, der diese neue A340-600 mit erhöhtem Startgewicht übernehmen wird, gefolgt von Auslieferungen an Lufthansa, Virgin Atlantic und Etihad Airways. Die ersten Auslieferungen sind im Sommer 2006 geplant.

Die neue A340-600 mit einem maximalen Startgewicht von 380 Tonnen profitiert von Technologien, die für die A380 entwickelt wurden, geringeren Wartungskosten und neuesten Trent 500-Triebwerken von Rolls-Royce. Mit einer typischen Bestuhlung für 380 Passagiere in einer komfortablen Dreiklassenkabine bietet sie eine um 18 % höhere Produktivität als die bisherigen Varianten und fliegt 463 km/250 nm weiter, d. h., bis zu einer Reichweite von maximal 14 600 km/7 900 nm. „Airbus ist hoch erfreut über die Zulassung dieser neuen Variante der bereits erfolgreichen A340-600“, sagte Gustav Humbert, President und CEO von Airbus. „Mit der Zulassung wurde ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Indienststellung erreicht. Mit dieser neuen A340-600 können unsere Kunden bei gleichbleibendem Höchstmaß an Passagierkomfort und verbesserten Betriebskosten noch längere Strecken zurück legen“, fuhr Dr. Humbert fort. Die neuen Varianten der A340-Familie profitieren von den bekanntlich überragenden Komfortstandards der A340, die sich durch eine breite, leise Kabine mit höchster Luftqualität auszeichnet und es den Airlines ermöglicht, ein maßgeschneidertes Produkt für die speziellen Erfordernisse ihrer Märkte anzubieten. Beispielsweise kann eine Kabine so konfiguriert werden, dass kein Passagier mehr als einen Sitzplatz von einem Gang oder Fenster entfernt ist. Das Interesse der Kunden an der neuen A340 verstärkt neuerlich den Erfolg der A330/A340/A350-Familie als derjenigen Flugzeugfamilie, die von Fluggesellschaften auf der ganzen Welt im Mittel- bis Langstreckensegment eindeutig bevorzugt wird. Bisher wurden mehr als 1 060 Flugzeuge der A330/A340/A350-Familie von 72 Kunden aus aller Welt bestellt, und über 140 Airbus A340-500/-600 wurden an 14 Kunden verkauft. Die Zulassung der neuen Variante des Ultralangstreckenflugzeugs A340-500 ist für Anfang 2007 geplant.

Quelle: eads.net

Galerie

20200802143458 Fc180c99 2s
62
29.08.19
20200111181201 B5c642df 2s
204
30.08.19
20180315215120 Fce287d6 2s
601
30.05.17