neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Seinen kommerziellen Jungfernflug wird das neueste Mitglied der LTU Airbus-Flotte mit der Registrierung D-ALPH heute Abend zunächst auf der kurzen Strecke zwischen Düsseldorf und Almeria durchführen. Bereits am vergangenen Mittwoch war die bislang modernste Ausführung des Airbus A330-200 in LTU Lackierung aus Toulouse in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt gelandet und hier an die technischen Anforderungen der LTU angepasst worden. Mit der D-ALPH verfügt die LTU Fluggesellschaft jetzt über acht hochmoderne, komfortable und umweltfreundliche Langstreckenjets des Typs Airbus A330-200. Seinen ersten Langstreckeneinsatz wird der neue Jet morgen Abend Richtung Colombo auf Sri Lanka absolvieren.

Neben dem technisch neuesten Standard für Cockpit- und Kabinencrew bietet die D-ALPH vor allem den LTU Passagieren auf Langstrecken noch mehr Komfort: Durch die optimierten Rückenlehnen und ergonomisch geformte Klapptische der 305 neuen Recaro-Passagiersitze entsteht ein noch intensiveres Großraumgefühl vor allem in der LTU Economy Class an Bord des Flugzeugs.

Ein neues und modernes Kabineninterieur mit LED Lichttechnik im gesamten Passagierraum und moderne Schalteinheiten für Ruftasten und Leselampen vermitteln ebenso ein angenehmes Ambiente wie beheizbare Fußböden an den Ausgängen und die modern und hell gestalteten Waschräume an Bord. Mehr Stauraum steht durch eine neue Konstruktion der Gepäckfächer zur Verfügung. Passagieren in der LTU Business Class bietet der neue Langstreckenjet zudem erstmals an jedem der 18 Sitze eine Steckdose mit 110 Volt für tragbare elektronische Geräte wie Laptops, DVD-Player u.ä.

Die nächste Flottenerweiterung mit einem weiteren Airbus A330-200 steht im Frühjahr 2007 an.

Quelle: ltu.de

Galerie

20180224211154 B7a6f64e 2s
72
08.09.13
20180309213233 3c1ed6e7 2s
82
13.06.15
20180527171107 6af1a3fd 2s
87
28.04.18