neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Airbus wird auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) 2006 in Berlin vom 16. bis 21. Mai als der einzige Hersteller großer Verkehrsflugzeuge vertreten sein. Der europäische Flugzeugbauer wird drei seiner Flugzeuge nach Berlin fliegen, die dort die modernste Verkehrsflugzeugfamilie der Welt repräsentieren werden: das Single-Aisle-Modell A318, das Langstrecken-Großraummodell A340-600 und den doppelstöckigen Megaliner A380. Alle drei Airbus-Jets werden in Berlin-Schönefeld im Freigelände ausgestellt und auch an den Flugvorführungen teilnehmen.

Die A380, die in Berlin mit Flugdemonstrationen der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist eines der fünf Flugzeuge dieses Typs, die bisher fliegen. Alle fünf A380 absolvieren gegenwärtig ein Flugerprobungsprogramm, das auf die Musterzulassung noch vor Ablauf dieses Jahres hinführt. Die A380, die Airbus zur ILA nach Berlin entsandt hat, wird an allen Tagen der Luftfahrtausstellung dort zu sehen sein, von Donnerstag Nachmittag bis Freitag Vormittag aber den Flughafen London-Heathrow besuchen, wo sie ihr Debüt in England geben wird. Die A340-600 und die A318 bleiben während der gesamten Ausstellung in Berlin.

Airbus wird auf der ILA sowohl mit einem Hospitality Chalet (Nr. 16-19) für geladene Gäste als auch im EADS-Stand vertreten sein und dort als Highlight ein Modell der A380-Kabine zeigen. Ein „Cabin Vision Demonstrator" wird zudem einen Vorgeschmack auf futuristische Gestaltungsmerkmale der Kabinen künftiger Airbus-Langstreckenflugzeuge geben. Modelle aller Flugzeuge der A320-Familie im Maßstab 1:20 werden ebenfalls zu sehen sein.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 75 Jahren

Galerie

20171122154209 Dfa349af 2s
293
16.09.16
20171122100530 3825d728 2s
154
22.01.17
20191116180233 F5445e15 2s
12
30.08.19