• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1
Der Bundesrat hat beschlossen, die beiden Teilstreitkräfte Heer und Luftwaffe als Organisationseinheiten des Verteidigungsbereichs im Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS nicht zusammenzulegen.

Die Beibehaltung der Teilstreitkräfte Heer und Luftwaffe bedeutet, dass sie zusammen mit der Höheren Kaderausbildung der Armee und dem Führungsstab der Armee dem Chef der Armee direkt unterstellte Organisationseinheiten bleiben. Sie sind zuständig für die Grundausbildung, die Grund- und die Einsatzbereitschaft sowie für die Einsätze der Armee. Diese Arbeitsteilung erlaubt einerseits eine Festigung der Armee XXI und des Entwicklungsschritts 08/11. Andererseits erleichtert sie dank überschaubarer Aufgabengebiete die Weiterentwicklung der Armee im Rahmen der Vorgaben des VBS.

Der Bundesrat hatte das VBS am 11. Mai 2005 beauftragt, die Aufhebung der Teilstreitkräfte zu prüfen. Hintergrund des Auftrags war die Suche nach Einsparpotenzialen. Die Zusammenlegung von Organisationseinheiten ermöglicht Einsparungen, wenn damit eine flachere Hierarchie möglich wird, keine allzu komplexen Aufgabenbündel entstehen und nicht andernorts zusätzliche Aufgabe anfallen.

Das VBS hat die Zukunft der Teilstreitkräfte bezogen auf die Prozesse und auch im Hinblick auf den Entwicklungsschritt 08/11 im Detail geprüft. Die Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile einer Zusammenlegung bzw. Beibehaltung der Teilstreitkräfte sprach mehrheitlich für die bisherige Lösung. Zumal auch mit der heutigen Struktur im Verteidigungsbereich ein Um- bzw. Abbau in den Führungs- und Supportprozessen erreicht werden kann.

Quelle: vbs.admin.ch

Yesterday News

Heute vor 60 Jahren