neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die ILA2006 (16.-21.5.) hat einen gelungenen Start hingelegt. Zur Halbzeit melden die Veranstalter der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ein positives Zwischenfazit mit Geschäfts- und Vertragsabschlüssen sowie steigenden Besucherzahlen. „Trotz Verkürzung der ILA2006 um einen auf drei Fachbesuchertage weist die ILA2006 mit rund 72.000 Fachbesuchern knapp fünf Prozent mehr Fachleute auf als bei der ILA2004 mit vier Fachbesuchertagen", bilanzierte Stefan Grave, Projektdirektor der Messe Berlin. Auch unter geschäftlichen Aspekten lief die ILA gut an. Hans-Joachim Gante, Präsidialgeschäftsführer des BDLI: „Russland als Partnerland einzuladen, ist ein voller Erfolg. Beide Seiten profitieren davon, knüpfen hier neue Kontakte und können viele Geschäftsbeziehungen anbahnen. Dadurch ergeben sich gute Chancen, neue Märkte zu erschließen."

Das Unternehmen Suchoi-Zivilflugzeuge hat auf der ILA2006 Verträge über die Lieferung von Ausrüstungen für die Produktion der neuen russischen Regionaljets RRJ für eine Gesamtsumme von 19,665 Millionen Euro unterzeichnet. Wie Viktor Subbotin, Generaldirektor des Unternehmens, mitteilte, wurde ein am Vortag vereinbarter Vertrag mit der deutschen Firma Fooke unterzeichnet, die zwei CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von Teilen für RRJ-Flugzeuge liefern wird. Ihm zufolge beträgt die Geschäftssumme 6,5 Millionen Euro. Außerdem wurden auf der Ausstellung noch drei Verträge über die Lieferung von Ausrüstungen für die Produktion der RRJ-Flugzeuge für die Gesamtsumme von 13,165 Millionen Euro unterzeichnet. Alle Ausrüstungen sind für die Serienfertigung dieses neuen russischen regionalen Flugzeuges in den Suchoi-Werken in Komsomolsk am Amur und in Nowosibirsk bestimmt. Airbus verkaufte einen A318 Businessjet im Schätzwert von rund 40 Millionen Euro und kündigte Verträge mit russischen Firmen zur Umrüstung von Frachtmaschinen im Volumen von mehr als 720 Millionen Euro an. Bell verkaufte zwei Hubschrauber (Bell 417 und Bell 429) für vier Millionen Euro.

Quelle: ila2006.de

Yesterday News

Heute vor 72 Jahren

Galerie

20180301205316 5a61a415 2s
256
02.09.17
20190223183004 86b62385 2s
130
08.09.18
20180218175117 9e065d55 2s
321
25.08.05