neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Zum WM-Vorrundenspiel Holland gegen Elfenbeinküste am 16. Juni in Stuttgart erwartet der Flughafen etwa 100 zusätzliche Flüge (das entspricht 200 Flugbewegungen). Das Team Elfenbeinküste reist schon am 15. Juni über den Luftweg an. Die Mannschaft soll den Flughafen dann ohne Kontakte zu Presse und Öffentlichkeit verlassen. Zum Spiel selbst werden am Airport zahlreiche Fans vor allem aus den Niederlanden erwartet. Etwa 6.000 Fußballbegeisterte wollen zum Stuttgarter Spiel ihres Teams reisen.

Mit 448 geplanten Flugbewegungen ist der Freitag einer der verkehrsreichsten Tage des Jahres. Der Flughafen hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Flugsicherung für den großen Ansturm zusätzliche Flugzeugabstellplätze eingerichtet. So können bei Bedarf - und nach Absprache mit dem Innenministerium Baden-Württemberg und den Fluglotsen von der Deutschen Flugsicherung - einzelne Rollwege umfunktioniert werden.

Nach dem Spiel soll aus Sicherheitsgründen ein Großteil der Fans Stuttgart noch in der Nacht verlassen. Nach aktuellem Planungsstand werden daher neun Maschinen nach 23 Uhr starten. Die Ausnahmegenehmigungen von der sonst gültigen Nachtflugbeschränkung hat das Regierungspräsidium erteilt.

Auf Anweisung des Bundesinnenministeriums müssen während der WM auch Reisende aus Mitgliedsstaaten des Schengen-Abkommens mit Kontrollen rechnen. Sowohl am 16. Juni wie auch schon am Vortag sollen alle Passagiere aller Flüge aus den Benelux-Staaten bei der Einreise ihre Papiere vorzeigen. Diese Sicherheitsmaßnahme des Bundesinnenministeriums kann eventuell zu Verzögerungen führen.

Quelle: stuttgart-airport.com

Galerie

20180515211004 F09caa80 2s
161
28.04.18
20171122154209 C3c4c068 2s
150
17.09.16
20181229181749 F380ebf9 2s
17
30.07.18