neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Spatenstich heute am Frankfurter Flughafen: Die Lufthansa Technik AG, die Fraport AG und die Stadt Frankfurt haben den „Startschuss" für die Bauarbeiten zur Lufthansa A380 Werft gegeben.

Auftragnehmer für die Errichtung der A380-Halle ist eine Arbeitsgemeinschaft unter Führung der Ed. Züblin AG, Stuttgart. Bedeutende Projektpartner stammen aus der Rhein/Main Region. Lufthansa Planungen zu Folge werden die ersten eigenen Airbus A380 ab 2008 von Frankfurt aus ihren Liniendienst in alle Welt aufnehmen.

Auf die vom Flugzeughersteller vergangene Woche bekannt gegebenen Verzögerungen im Produktionsprogramm angesprochen, antwortet Lufthansa Technik Vorstand Produkt und Service, Dr. Thomas Stüger: „Es bleibt unser oberstes Ziel, dass wir für die ersten Lufthansa A380 von Beginn an hier in Frankfurt die dringend notwendigen Betriebs- und Wartungseinrichtungen bereit stellen. Eine neue Zeitplanung liegt derzeit noch nicht vor und wird im Dialog mit Airbus erarbeitet."

Das neue Bauwerk bietet nach Fertigstellung Platz für vier Airbus A380. Mit Hochdruck wird zunächst ein erster Bauabschnitt einschließlich der Abstellpositionen, Rollwege und der verkehrlichen Erschließung des Gesamtgeländes realisiert. Das komplette Hallensystem wird bis 2015 fertig gestellt, um dem steigenden Bedarf an Wartungskapazitäten der wachsenden Lufthansa-Langstreckenflotte gerecht zu werden. In das Gesamtsystem A380-Werft wird Lufthansa rund 150 Mio. Euro investieren.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG Konzernkommunikation

Yesterday News

Heute vor 15 Jahren

Galerie

20180530185914 8d40ed38 2s
283
28.04.18
20171122154209 680783c6 2s
197
26.08.17
20190925204817 94a02b44 2s
9
30.08.19