neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die bulgarische Regierung hat nach einer internationalen Ausschreibung jetzt der Fraport AG den Zuschlag für Modernisierung, Ausbau und Betrieb der vom Tourismus geprägten Schwarzmeer-Flughäfen Varna und Bourgas gegeben. Schon innerhalb des nächsten Monats soll eine entsprechende Konzessionsvereinbarung unter Dach und Fach sein. Sie läuft über 35 Jahre mit der Möglichkeit einer anschließenden Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Fraport als Konsortialführer mit einem 60-Prozent-Anteil im Verbund mit dem bulgarischen Unternehmen BM Star wird den kompletten Betrieb der beiden Flughäfen über­nehmen, Masterpläne für ihren Ausbau entwickeln und moderne Terminals errichten lassen. Das geplante Investitionsvolumen über die gesamte Laufzeit der Konzession für Terminalneubauten, Vorfelderweiterungen, Fahrzeuge und Geräte etc. beträgt 403 Millionen Euro.

2005 nutzten jeweils 1,55 Millionen Passagiere, die vor­wiegend aus Deutschland, Großbritannien und Skandi­navien kamen, die Flughäfen Varna und Bourgas. Dies entspricht einem Wachstum gegenüber 2004 von 17,3 Prozent (in Varna) beziehungsweise 14,2 Prozent (in Bourgas). Die beiden Airports sind vor allem ein Tor zu bekannten Touristenzielen an der bulgarischen Schwarz­meerküste wie Goldstrand oder Sonnenstrand.

Quelle: fraport.de

Galerie

20190423032357 F29f4e9d 2s
305
01.04.16
20190921202720 F1b674f7 2s
124
30.08.19
20190630173122 E4e949a0 2s
179
18.05.19