neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Der Verkehrslandeplatz Schönhagen (Teltow-Fläming) südlich von Berlin soll zum Business-Flughafen für die Bundeshauptstadt ausgebaut werden und Geschäftsleuten einen Ersatz für den Flughafen Tempelhof bieten, der nach jetzigem Stand im kommenden Jahr geschlossen werden soll.

Dazu beginnen Anfang Juli Arbeiten an der Start- und Landebahn, die auf 1550 Meter verlängert wird und dann Starts und Landungen von Flugzeugen mit bis zu zwölf Tonnen Startgewicht ermöglicht - etwa Turboprop-Maschinen und Lear-Jets, die bis zu 19 Passagiere befördern. Bisher ist der Flugplatz für Maschinen mit einem Maximalgewicht von 5,7 Tonnen freigegeben - das entspricht zweimotorigen Propellermaschinen mit bis zu acht Sitzen. Nach Angaben von Lutz Wunder, dem im brandenburgischen Verkehrsministerium für den Luftverkehr zuständigen Referatsleiter, hat Schönhagen allerdings "schlechte Karten", die Genehmigung zur Einrichtung eines Instrumentenanflugs zu erhalten. Wunder: "Der Flugplatz liegt direkt in der An- und Abfluglinie von Schönefeld."

Quelle: edaz.de

Yesterday News

Heute vor 72 Jahren

Galerie

20171122154209 Ac0bfa48 2s
282
01.06.16
20180330195230 Ceede174 2s
229
30.03.18
20190801211139 E6aab35a 2s
47
13.06.19