neueste Beiträge

  • Demnächst: Poznan Airshow 2018

    Demnächst: Poznan Airshow 2018

     

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Nachdem nun fast 75% der Spiele der FIFA WM 2006 absolviert sind, äußern sich die Deutsche Flugsicherung und das Bundesministerium für Verkehr sehr zufrieden über das gezeigte Verhalten der Piloten der Allgemeinen Luftfahrt (AL). Von den noch ausstehenden 16 Spielen der Endrunde beginnen zehn um 21:00 Uhr, so dass der negative Einfluss auf die AL geringer ausfällt.

Die Aktivierung der großen Beschränkungsgebiete wurde bisher zweimal vorgenommen. In beiden Fällen kam es nur zu jeweils einem Einflug, einmal durch einen ausländischen Luftfahrer und einmal auf Grund bisher ungeklärter Kommunikationsprobleme zwischen FIS und Piloten.

Am 21.6. kam es im Beschränkungsgebiet Gelsenkirchen I (3 NM) innerhalb einer Stunde zu zwei Luftraumverletzungen, deren Flugspuren auf den Bildern ersichtlich sind. Beide Flugzeuge (E-Klasse und UL) wurden identifiziert. Die weitere Verfolgung dieser Straftaten liegt in den Händen der Polizei.

Quelle: daec.de

Yesterday News

Heute vor 54 Jahren

Galerie

20171122154209 0d3aa354 2s
64
17.09.16
20180319134358 4a4ae86a 2s
39
19.03.18
20180614211845 B4c49930 2s
24
27.04.18