neueste Beiträge

  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • Coming Soon: NATO Tigermeet 2018 Poznan / Poznan Airshow

    Coming Soon: NATO Tigermeet 2018 Poznan / Poznan Airshow

      Galerie: LINK

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Das erste Halbjahr 2006 endet für den Flughafen Stuttgart mit einem Passagierrekord. Über 4,8 Millionen Fluggäste waren in der Zeit von Januar bis Juni am Stuttgarter Airport unterwegs. Verglichen mit demselben Zeitraum 2005 bedeutet dies eine Zunahme um 12,7 Prozent. Nicht ganz so steil nach oben verlief die Entwicklung bei den Flugbewegungen: Es gab 64.520 Starts und Landungen (plus 4,7 Prozent). Auch dies ist ein neuer Höchststand. Betrachtet man den Monat Juni separat, stehen 963.154 Passagiere für eine Zunahme von 16,8 Prozent. 11.762 Flugbewegungen entsprechen einem Wachstum von 4,6 Prozent.

Bemerkenswert ist diese erneute Zunahme, weil es schon in den Vorjahren stets nach oben ging. 2004 fiel mit 21,4 Prozent im ersten Halbjahr ein außergewöhnlich großes Wachstum an, und auch 2005 wurde während der Monate Januar bis Juni ein Plus von 5,7 Prozent verbucht. Bis Ende 2006 rechnet die Flughafen Stuttgart GmbH zum ersten Mal in ihrer Geschichte mit über 10 Millionen Passagieren. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 1995 wurden knapp über fünf Millionen Passagiere gezählt.

Dies illustriert deutlich, wie dynamisch das Wachstum am Flughafen Stuttgart ist. Geschäftsführer Prof. Georg Fundel: „Wir profitieren eindeutig von den weiter ausgebauten Angeboten der Günstigflieger und der großen Nachfrage nach preiswerten Verbindungen vor allem auch durch die baden-württembergische Wirtschaft. Es stimmt schon lange nicht mehr, dass Günstigflieger vor allem Touristen befördern. Gerade in Stuttgart haben wir einen hohen Geschäftsfliegeranteil, auf manchen Destinationen bis zu 40 Prozent." Germanwings war im ersten Halbjahr die Fluggesellschaft mit den meisten Passagieren vor der Deutschen Lufthansa. Sie verzeichnet, wie auch die Gesellschaft HLX, einen wachsenden Incoming-Anteil bei ihren Fluggästen, wovon Baden-Württemberg als Touristikdestination profitiert.

Der Ende Juli einsetzenden Urlaubsreisewelle sieht Georg Fundel optimistisch entgegen. „Allein in den ersten beiden Urlaubswochen wollen fast 600.000 Reisende den Flughafen Stuttgart nutzen." Die Reisebranche, so Fundel, rechne mit kurzfristigen Buchungen nach dem Ende der Fußball-Weltmeisterschaft. Die Perspektive für den Winterflugplan bezeichnet Fundel als gut. Zwar verkleinere die Fluggesellschaft Hapagfly das Drehkreuz, mit dem im vergangenen Winter etwa 600.000 Passagiere über Stuttgart reisten. Die Passagierzahlen im Winterflugplan werden dennoch in etwa gleich hoch bleiben, weil andere Airlines ihr Angebot parallel ausgedehnt haben.

Gute Nachrichten gibt es auch von der Tochtergesellschaft, dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Dort kletterte die Passagierzahl im ersten Halbjahr 2006 um 10,2 Prozent nach oben, 357.527 Reisende nutzten den Baden-Airpark. Noch deutlicher fiel dort das Plus für den Monat Juni 2006 aus: Verglichen mit Juni 2005 waren es 25,4 Prozent mehr Passagiere.

Quelle: stuttgart-airport.com

Galerie

20171122154209 A2886bde 2s
43
18.09.16
20180401180607 638486f2 2s
35
30.03.18
20180225160638 Dc49c1d0 2s
46
18.02.18