neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Am 25. Juli landen die ersten vier "Eurofighter" des Jagdgeschwaders (JG) 74 auf dem Fliegerhorst in Neuburg/Donau. Nach 32 Jahren erfolgreichem Einsatzflugbetrieb mit dem Waffensystem F-4F PHANTOM, zuletzt im Rahmen der durch die Luftwaffe geleisteten Unterstützung der FIFA Fußball WM 2006, startet das bayerische Jagdgeschwader mit dem derzeit modernsten fliegenden Waffensystem der Luftwaffe ins
21. Jahrhundert.

Dem Fly-In der vier "Eurofighter" folgt unmittelbar nach Landung die feierliche Übergabe durch den Befehlshaber des Luftwaffenführungskommando, Generalleutnant Aarne Kreuzinger-Janik. Zu dem Ereignis werden zahlreiche Gäste aus Bundeswehr, kommunaler Politik, Industrie und öffentlichem Leben erwartet.

Die Luftwaffe fliegt fortan in zwei Jagdgeschwadern (JG 74 in Neuburg/Donau und JG 73 "Steinhoff" in Laage) dieses hochagile und äußerst leistungsfähige Kampfflugzeug. Mittlerweile wurden über 2.000 Flugstunden erflogen. Das JG 73 "Steinhoff" ist der Ausbildungsverband der Luftwaffe für den "Eurofighter", während das JG 74 in Neuburg/Donau zum ersten Einsatzverband der Luftwaffe mit diesem Waffensystem aufwachsen wird.

Quelle: luftwaffe.de

Galerie

20180727175946 4f0a06c1 2s
348
20.05.18
20190817192520 686ef744 2s
138
14.06.19
20190223211748 9cbf89c2 2s
348
08.09.18