neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Der Flughafen informiert, dass die dauair den Flugbetrieb von Rostock-Laage seit heute, Donnerstag, den 10. August 2006, eingestellt hat. Nach Informationen der Airline wurde der dauair mit Wirkung zum 09. August 2006, 24:00 Uhr, die Betriebsgenehmigung vom Luftfahrtbundesamt entzogen.
Ab dem 10. August übernimmt die Ostfriesische Lufttransport GmbH (OLT) nahtlos den Linienflugverkehr ab Rostock-Laage. Die Tagesrand-Verbindung nach München wird fortgeführt, die Flüge nach Köln/Bonn werden vorerst bis zum 14. August bedient. Darüber hinaus werden in den nächsten Tagen weitere Informationen der Fluggesellschaft erwartet.

Die Ostfriesische Lufttransport GmbH (OLT) wurde 1958 in Emden gegründet und gehört damit zu den ältesten Luftfahrtunternehmen in Deutschland. Die OLT operiert von Ihrer Basis in Bremen und gehört zu einer Unternehmensgruppe, die auch in der Hafenwirtschaft tätig ist. Das traditionsreiche Unternehmen war zunächst nur auf den Seebäderdienst an der deutschen Nordseeküste spezialisiert. Später wurden die Aktivitäten auf europaweite Charterflüge und seit 1991 auch auf den innerdeutschen Regionalflugverkehr ausgedehnt. Eine kontinuierliche Erweiterung des regionalen Streckennetzes erfolgt von Jahr zu Jahr. Die Flotte der OLT umfasst verschiedene Turboprop-Maschinen, 2 Maschinen vom Typ Saab340, 3 Saab2000 und 4 Metroliner.

Die dauair hatte die Ausschreibung des Landes Anfang des Jahres für die Linienbedienung ab Rostock-Laage gewonnen und am 09. Januar den Flugbetrieb nach München und Köln/Bonn aufgenommen. Die Passagierzahlen erlebten einen regen Zuwachs und das Streckennetz ab Rostock-Laage wurde ausgedehnt.
Trotz Airline-Wechsel sieht der Flughafen einer fortfahrenden positiven Entwicklung entgegen. Gerade im Liniensegment sind steigende Passagierzahlen zu erwarten und der Flughafen wird in Zusammenarbeit mit seinen Partnern diesen Bereich stetig ausbauen.

Quelle: rostock-airport.de

OLT übernimmt die Route Rostock/Laage - München

Emden, 10. August 2006.

Ab sofort übernimmt die OLT die Bedienung der Route Rostock/Laage - München.
Geflogen wird die Strecke von Montag bis Freitag zweimal täglich, sowie einmal täglich am Sonntag. Die Flüge sind bereits in den gängigen Reservierungssystemen verfügbar. Geflogen wird die Strecke mit einer Saab 340. Buchungen der DauAir werden bis auf weiteres gegen Vorlage einer schriftlichen Buchungsbestätigung am Check-In anerkannt.
Bei Fragen zur neuen Verbindung wenden Sie sich bitte an unsere Reservierung unter:

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Telefon: 01805 658659 (12 ct pro Minute aus dem dt. Festnetz).

Quelle: olt.de

D-CDAU Saab 340 Dauair
D-CDAU Saab 340 Dauair

Galerie

20190707210300 08ee8774 2s
30
20.05.19
20180812150642 351a294a 2s
255
18.05.18
20171122154209 277cd34e 2s
152
13.07.17