neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Keine Veränderung in der LTU Gesellschafterstruktur
LTU und Air Berlin/dba: weiterhin enge Zusammenarbeit
Bit
Nach der heutigen Übernahme der dba Fluggesellschaft durch die Air Berlin PLC wird die enge Zusammenarbeit der LTU International Airways mit Air Berlin/dba weiter fortgeführt. Die in Reichenschwand (Landkreis Nürnberg) ansässige INTRO Verwaltungs GmbH bleibt weiterhin mit 55 Prozent, die Marbach Beteiligung und Consulting GmbH (MIC) mit 45 Prozent an der LTU Muttergesellschaft LoMa beteiligt. Bit
Bit
„Innerhalb der vergangenen sechs Monate der intensiven Partnerschaft zwischen LTU und dba wurden alle identifizierten Synergien realisiert", so Jürgen Marbach, geschäftsführender Gesellschafter der LTU Fluggesellschaft. „Dies führt in diesem Jahr zu Kosteneinsparungen in zweistelliger Millionenhöhe, die das LTU Ergebnis für das Jahr 2006 entsprechend entlasten."

LTU und Air Berlin/dba werden ihre enge Zusammenarbeit auch weiterhin fortsetzen. So fungieren die europäischen Flüge der Air Berlin und die innerdeutschen Flüge der dba Fluggesellschaft als Zubringerdienste für das LTU Langstreckennetz mit den Drehkreuzen Düsseldorf und München.

LTU wird ihre bisherige Strategie weiter verfolgen und sich als Linienfluggesellschaft noch stärker positionieren. Dabei konzentriert sie sich auf ein klares Streckenprofil mit deutlichem Fokus auf die Langstrecke. Das Einzelplatzgeschäft wird LTU noch weiter ausbauen und sich verstärkt dem Geschäftsreisesegment öffnen, ohne dabei das Veranstaltergeschäft zu vernachlässigen. Die Einführung eines transparenten Tarifsystems geht einher mit der Konzentration auf noch intensivere Frequenzfliegerei auf Mittel- und Langstrecke.

Galerie

20181215203115 133faca5 2s
142
29.07.18
20171221162302 Cbc35c40 2s
397
12.07.17
20171122154209 E127f767 2s
500
11.06.16