neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Auf der bulgarischen Militärbasis Krumovo übergab Eurocopter im Beisein zahlreicher bulgarischer und französischer Offizieller, den ersten Cougar-Hubschrauber an General Stefan Petrov, Kommandant der 24. Luftwaffenbasis in Krumovo. Diese erste Lieferung folgt auf die Unterzeichnung eines Kaufvertrags der bulgarischen Armee vom Januar 2005 über 12 Hubschrauber AS 532 AL Cougar und 6 Hubschrauber AS 565 MB Panther im Wert von 360 Millionen Euro.

Anlässlich dieser Gelegenheit erklärte General Stefan Petrov: "Ich freue mich sehr über unseren ersten Cougar-Hubschrauber. Wir sind überzeugt, dass er die Leistung der bulgarischen Luftwaffe bei Verteidigungsmissionen im In- und Ausland beträchtlich verbessern wird. Insbesondere begrüße ich die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Eurocopter-Teams, die alle Verpflichtungen gegenüber unserer Armee eingehalten haben."

Dieser Vertrag, der erste dieser Art in Bulgarien - die bulgarische Armee war bis jetzt ausschließlich mit russischen Hubschraubern ausgerüstet - ist eine der direkten Folgen der Reform nach dem Eintritt Bulgariens in die NATO im März 2004. Die Eurocopter-Maschinen, die von der bulgarischen Armee eingesetzt werden, sind mit denen der NATO-Streitkräfte in Europa interoperabel, da diese mehrheitlich mit Hubschraubern desselben Typs ausgerüstet sind. Sie können so bei Bedarf im Rahmen von NATO- oder UNO-Missionen zu ausländischen Krisenherden gesandt werden. Das erste osteuropäische Land, das sich mit Cougar-Hubschraubern ausrüstete, war Slowenien im Jahr 2002, in Voraussicht seines NATO-Beitritts.

Eurocopter hat ein maßgeschneidertes Ausbildungsprogramm entwickelt, damit die bulgarischen Piloten unter bestmöglichen Bedingungen von den russischen auf die europäischen Maschinen umsteigen können.

Olivier Michalon, Senior Vice President Verkauf & Marketing Osteuropa bei Eurocopter, erklärte bei der Übergabe dieses ersten Cougar-Hubschraubers: "Seit 2 Jahren haben die Teams des Verteidigungsministeriums, der Luftwaffe und von Eurocopter eine echte Partnerschaftsbeziehung entwickelt. Wir sind ungeheuer stolz auf das uns entgegengebrachte Vertrauen und dass wir ein wichtiger Mitarbeiter beim Zugang Bulgariens zur Interoperabilität mit der NATO geworden sind."

Die Lieferung der 18 Maschinen, die heute anläuft, verteilt sich auf 6 Jahre. Die Cougar werden zwischen 2006 und 2009 geliefert, die Panther zwischen 2010 und 2011.

Die Cougar für die bulgarische Luftwaffe werden taktische Transportaufgaben (8 Maschinen) und SAR-Kampfaufgaben (4 Maschinen) erfüllen. In der AL-Version kann die Cougar mit Kanonen und Raketenwerfern ausgerüstet werden. Die Maschinen werden ebenfalls für öffentliche Aufgaben eingesetzt: Brandbekämpfung, Evakuierung bei Überschwemmungen, Bergrettung, usw. Über 700 Maschinen der Familie Super Puma / Cougar und EC 225/EC 725 wurden an 90 Kunden in 48 Ländern verkauft.

Die 6 für die bulgarische Marine bestimmten Panther werden Aufgaben der Seeüberwachung, Seenotrettung (SAR) und Bekämpfung von Unter- und Überwasser-Zielen übernehmen. 850 Dauphin/Panther/EC 155 wurden von 164 Kunden in 59 Ländern bestellt.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 40 Jahren
Heute vor 51 Jahren

Galerie

20180425211824 1d820306 2s
90
13.07.17
20171122154209 Cc9a231c 2s
81
17.09.16
20180213185327 25fe4fdb 2s
78
23.06.12