neueste Beiträge

  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • MAKS 2019 Bilder

    In der Galerie sind nun alle Static MAKS 2019 Bilder abrufbar. Nun rund 150 Fotos von stehenden Flugzeugen und Hubschraubern, die Flight Bilder folgen. mehr...
  • JetJournal wünscht ein friedliches 2020!

    Zum Ende des Jahres 2019 möchten wir uns bei allen Lesern bedanken. Ihr habt uns weiter Rekordzahlen beschert, so zählen wir auf http://www.jetjournal.net aktuell ca. 400 Berichte mit knapp 3 Millionen Zugriffen seit dem letzten Umzug. In der Galerie unter mehr...
  • Demnächst: Hangar 10 Fly In, Heringsdorf 2019

    Aktuell und frisch von der Bilderplatte: Fly In Hangar 10, Heringsdorf 2019. Demnaechst hier! Auch in der Luft: FW-190A mehr...
  • 1

EADS Military Air Systems France hat bei GROB Aerospace 18 Trainingsflugzeuge vom Typ G 120A bestellt. Darüber hinaus liefert GROB Aerospace ein umfangreiches Ersatzteilpaket und unterstützt mit einem langfristigen Support-Vertrag. Die Flugzeuge werden im Auftrag des französischen Verteidigungsministeriums für die "ab initio" Pilotenausbildung der französischen Luftwaffe in Cognac eingesetzt. Dem Vertrag zwischen dem französischen Verteidigungsministerium und EADS Military Air Systems zusammen mit EADS Socata, die für die Einführung des neuen Flugzeugs, Flight Training, Maintenance, Support und Logistik zuständig sein werden, ging ein ausführliches Auswahlverfahren voraus. Wesentliches Entscheidungskriterium für den Einsatz der G 120 A war die Wirtschaftlichkeit des Trainers.
 
Die Auslieferung des ersten Flugzeuges beginnt Anfang 2007. Danach werden zwei Flugzeuge pro Monat ausgeliefert. Die Flugzeuge müssen entsprechend den anspruchsvollen Spezifikationen der französischen Luftstreitkräfte ausgerüstet werden. Die Modifikationen werden bei der zuständigen europäischen Behörde EASA (European Aviation Safety Agency) geprüft und zertifiziert. Damit entfallen weitere nationale Zulassungsprozeduren - hier zeigt sich ein deutlicher Vorteil der Gründung der EASA, die seit vergangenem Jahr für die gesamteuropäische Zulassung zuständig ist.
 
Die flexiblen Einsatzmöglichkeiten der G 120A, die 1999 ihren Erstflug absolvierte, eignen sich perfekt für anspruchsvollste Ausbildung. Sie ist ein kunstflugtaugliches Trainings-Flugzeug, das sich genauso gut zur Anfängerschulung, zum Kunstflug wie auch zur IFR-Ausbildung eignet. Die Instrumentierung umfasst neben den Standardinstrumenten auch zwei elektronische HSIs (Horizontal Situation Indicator) für den Instrumentenflug (IFR).
 
Das Flugzeug vereint perfekte Flugeigenschaften mit dem Leistungspotential des 260 PS starken Lycoming Motors. Damit kann die G 120A für Trainingsaufgaben eingesetzt werden, für die bisher zwei verschiedene Flugzeugmuster notwendig waren. Wie alle Grob-Flugzeuge, die konsequent in Voll-Composite-Bauweise produziert werden, zeichnet sich die G 120A durch hohe Festigkeit und lange Lebensdauer der Zelle, geringes Gewicht sowie Wirtschaftlichkeit durch niedrige Treibstoff- und Wartungskosten aus.
 
Dieser Auftrag bestätigt GROBs führende Position in der Klasse der kunstflugtauglichen Trainingsflugzeuge. Bisher hat GROB Aerospace seit 1987 über 400 Trainer G 115 und G 120 verkauft. Zu den Flottenkunden, die auf GROB-Flugzeugen ausbilden, gehören mehrere NATO-Luftstreitkräfte.

Quelle: grob-aerospace.de

Yesterday News

Heute vor 10 Jahren
Heute vor 47 Jahren
Heute vor 79 Jahren

Galerie

20190801211139 E6aab35a 2s
108
13.06.19
20190217173339 E864d3c9 2s
205
08.09.18
20190921204021 E2639598 2s
81
30.08.19