neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Das Bundeskartellamt hat am 06.09.2006 den Kauf von 100 Prozent der Geschäftsanteile der dba Luftfahrtgesellschaft mbH München durch die Air Berlin PLC ohne Auflagen genehmigt. Damit kann die Übernahme vollzogen werden.
Unmittelbar danach erklärte der Vorstandsvorsitzende von Air Berlin, Joachim Hunold, dass der dba-Aufsichtsrat neu besetzt wird. Als Vertreter des Alleingesellschafters ziehen dort die Vorstände der Air Berlin PLC, Joachim Hunold (Vorsitzender), Ulf Hüttmeyer, Elke Schütt und Karl Friedrich Lotz ein. Die Positionen der beiden Arbeitnehmer-Vertreter bleiben davon unberührt.

Martin Gauss und Peter Wojahn führen auch künftig die Geschäfte der dba, die als selbstständiges Unternehmen erhalten bleibt. Die Vernetzung beider Firmen auf dem Vertriebssektor schreitet indes schnell voran. Bereits seit Beginn dieser Woche sind alle dba-Flüge unter airberlin.com im Internet sowie rund um die Uhr im Servicecenter von Air Berlin (Tel. 01805-737 800) buchbar.

Quelle: flydba.com

Galerie

20180105185553 Ccd79477 2s
254
27.08.17
20180309213233 Eadb1181 2s
337
13.06.15
20181110203939 Cfe0a79d 2s
246
30.03.18