• Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

  • SIAF 2017

    SIAF 2017

  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neueste Beiträge

  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 100 Jahre Flughafen Lübeck

    100 Jahre Flughafen Lübeck

    Der Flughafen Lübeck wurde vor 100 Jahren gegründet und feierte Anfang September 2017 seinen dreistelligen Geburtstag. Warum feiert man den

    mehr...
  • Memorial Airshow 2017

    Memorial Airshow 2017

    Unter den Namen Memorial Airshow hindet im Norden der Tschechischen Republik alle 2 Jahre eine kleine Airshow statt. Klein, nicht

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Tag der Bundeswehr 2017 Fassberg

    Zum dritten Tag der Bundeswehr wurde 2017 auch in Fassberg geladen. Typisch Lüneburger Heide ist der Fliegerhorst Fassberg an 364

    mehr...
  • Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Hafengeburtstag Hamburg 2017

    Zu einem guten Hafengeburtstag gehört Wasser. Und Schiffe. Und Besucher. Und Hubschrauber. Warum Hubschrauber? Aktuell sind Hubschrauber die schnellste Möglichkeit

    mehr...
  • Foto Archiv MiG & Co

    Foto Archiv MiG & Co

    In unserem Foto-Archiv liegen viele Dias, die wir vor Jahren erstellt haben. Diese Bilder wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Obwohl

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Wir arbeiten an der Zukunft

    Liebe Fans und Gäste, Im Moment erscheinen neue Inhalte verzögert auf unseren Seiten. Der Grund: wir arbeiten an der technischen Umsetzung einer neuen Galerie. Die neue Galerie wird schneller, einfacher bedienbar, schneller zu finden und deutlich größer werden. Aktuell übernehmen mehr...
  • 1

Am vergangenen Sonntag wurde „Christoph 27", der in Nürnberg stationierte Rettungshubschrauber der DRF (Deutsche Rettungsflugwacht e.V.), um die Mittagszeit zu seinem 15.000. Einsatz seit Inbetriebnahme gerufen. Ein 40 Jahre alter Mann war die Kellertreppe hinuntergefallen. Zu seinem Glück hatte ein aufmerksamer Nachbar ein Geräusch gehört, nachgesehen und Hilfe gerufen. Der Patient hatte Kopfverletzungen erlitten und klagte zudem über Schmerzen in der Halswirbelsäule. Die medizinische Crew der DRF ging deshalb von einem Verdacht auf Verletzung der Halswirbelsäule aus. Der Hals des Mannes wurde mit einer Manschette stabilisiert, um weitere Verletzungen und Schmerzen zu verhindern. Auf einer Vakuummatratze wurde er im Rettungswagen mit Begleitung des DRF-Notarztes in ein Krankenhaus in Fürth gebracht.

Seit 1998 ist die DRF vom Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nürnberg (ZRFN) mit der Luftrettung in Nürnberg beauftragt. Die am Nürnberger Flughafen stationierte Maschine ist mit einem Piloten, einem Notarzt und einem Rettungsassistenten besetzt und täglich von 7.00 Uhr morgens bis Sonnenuntergang einsatzbereit. Sie wird bei Notfällen als schneller Notarztzubringer und für den dringenden Transport von Intensivpatienten zwischen Kliniken alarmiert. Dazu ist der DRF-Hubschrauber als fliegende Intensivstation ausgerüstet. Besonders an „Christoph 27" ist, dass der Hubschrauber mit einer Winde ausgerüstet ist, die es erlaubt, Verletzte beispielsweise aus schwer zugänglichem Gelände, von Hochhäusern oder Schornsteinen zu retten.

Quelle: drf.de