neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
In seiner gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG der Bestellung von 35 Flugzeugen zugestimmt. Lufthansa erhält ab 2007 insgesamt 30 neue Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge, davon fünf Airbus A319, zehn Airbus A320 sowie fünfzehn Airbus A321. Zudem hat sich Lufthansa Lieferoptionen für weitere 30 Flugzeuge der A320 Familie gesichert. Darüber hinaus hat heute der Aufsichtsrat die Bestellung von fünf Langstreckenflugzeugen des Typs Airbus A330 beschlossen.

Mit dieser Entscheidung setzt Lufthansa die Erweiterung und Modernisierung ihrer Flotte fort. Die bestellten Flugzeuge zeichnen sich durch hohe Wirtschaftlichkeit sowie geringe Lärm- und Umweltbelastung aus. "Wir unterstreichen mit dieser Bestellung unsere Wachstumsziele. Unsere Kunden werden von dem erweiterten Angebot profitieren. Wir wachsen profitabel und schaffen so Perspektiven für Mitarbeiter und Aktionäre", sagte der Lufthansa-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Mayrhuber.

Die 30 Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge werden sukzessive ab dem kommenden Jahr ausgeliefert. Die Bestellung ermöglicht zum einen die beabsichtigte Kapazitätsausweitung in den kommenden Jahren, zum anderen wird die Flottenmodernisierung kontinuierlich weiter verfolgt. Derzeit umfasst die Lufthansa Kontinental-Flotte 153 Flugzeuge, davon 80 aus der Airbus A320-Familie. Des Weiteren fliegen für Lufthansa 145 kleinere Flugzeuge im Regionalverbund.

Mit der Bestellung der fünf Langstreckenflugzeuge Airbus A330 sichert Lufthansa das geplante Wachstum im interkontinentalen Verkehr. Die Flugzeuge werden in den kommenden zwei Jahren ausgeliefert. Dadurch wird auch die verzögerte Inbetriebnahme der Airbus A380 ausgeglichen und weiteres Wachstum auf der Langstrecke ermöglicht. Lufthansa setzt momentan 83 Flugzeuge in ihrer Langstreckenflotte ein, darunter zehn Airbus A330.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG Konzernkommunikation

Galerie

20171221165016 48d28b50 2s
438
25.08.17
20180804135058 E248ff15 2s
275
07.06.18
20191116182458 D73f3dc2 2s
15
30.08.19