neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Vom 27. September bis 5. Oktober 2006 nimmt eine 38-köpfige Delegation der Schweizer Luftwaffe im norwegischen Oerland an einer Luftverteidigungsübung teil. Weitere Teilnehmer sind die Norwegische und Schwedische Luftwaffe. Für die Übung werden fünf Schweizer F/A-18-Kampfjets (vier Einsatz- und ein Reserveflugzeug) in Norwegen weilen.

Ziel der Luftverteidigungsübung, benannt Nordic Air Meet 2006, ist die Vertiefung des Nachtflugs und das Fliegen in geringen Höhen, was in der Schweiz aus Rücksicht auf die Bevölkerung nicht trainiert werden kann. Die Delegation setzt sich aus 13 Piloten und 25 Angehörigen der Bodenmannschaft zusammen. Der Abflug ist für den 25. September vorgesehen. Die Rückkehr erfolgt am 6. Oktober.

Die rechtliche Grundlage für die Teilnahme am Nordic Air Meet 2006 bildet ein Memorandum of Understanding (MOU) vom 19. Februar 1997 zwischen dem Königreich Norwegen und der Schweiz.

Quelle: vbs.admin.ch

Galerie

20171122100530 9a212f91 2s
455
09.04.17
20171122154209 25f92363 2s
363
17.07.16
20180812150640 B01ad57a 2s
441
18.05.18